Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Pakistanische Fregatte macht erstmals in Hamburg fest

Hamburg  

Pakistanische Fregatte macht erstmals in Hamburg fest

02.08.2021, 16:12 Uhr | dpa

Pakistanische Fregatte macht erstmals in Hamburg fest. Pakistanische Fregatte

Die pakistanische Fregatte "PNS Zulfiquar" hat an der Überseebrücke festgemacht. Foto: Markus Scholz/dpa (Quelle: dpa)

Erstmals seit mehr als eineinhalb Jahren hat mit der pakistanischen Fregatte "PNS Zuliquar" wieder ein auswärtiges Marineschiff in Hamburg an der Überseebrücke festgemacht. Das im April 2018 in Dienst gestellte und 123,2 Meter lange Schiff setzt seine Reise am Mittwoch in Richtung Algerien fort, wie das Landeskommando Hamburg der Bundeswehr am Montag mitteilte.

Die 170 Mann starke Besatzung - darunter Commodore Syed Rizwan Khalid und Captain Rao Ahmed Imran Anwar - wurde von Vertretern des Landeskommandos an der Überseebrücke begrüßt. Es ist der erste Besuch der "PNS Zuliquar" in Hamburg und der erste Anlauf eines auswärtigen Marineschiffs seit Mitte November 2019.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: