Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Schüssen auf zwei Busse: 1000 Euro Belohnung für Hinweis

Hamburg  

Schüssen auf zwei Busse: 1000 Euro Belohnung für Hinweis

17.09.2021, 15:29 Uhr | dpa

Schüssen auf zwei Busse: 1000 Euro Belohnung für Hinweis. Polizei

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach den Schüssen auf zwei Busse in Hamburg-Neuwiedenthal hat die Hamburger Hochbahn eine Belohnung von 1000 Euro bei der Suche nach dem Täter ausgelobt. Durch die Schüsse seien am Dienstagnachmittag mehrere Scheiben der beiden mit Fahrgästen besetzten Linienbusse beschädigt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Belohnung soll es für den Hinweis geben, der zur Ergreifung des Täters führt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: