Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Viele Hamburger haben bereits gewählt: Mehr Briefwähler

Hamburg  

Viele Hamburger haben bereits gewählt: Mehr Briefwähler

17.09.2021, 17:03 Uhr | dpa

Viele Hamburger haben bereits gewählt: Mehr Briefwähler. Bundestagswahl

Ein Stimmzettelumschlag für die Briefwahl zur Bundestagswahl liegt auf einem Tisch. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Rund 280.000 Hamburgerinnen und Hamburger haben bereits ihre Stimme für die Bundestagswahl abgegeben. Entsprechend viele Wahlbriefe seien bereits wieder bei den Kreiswahlleitungen eingegangen, teilte Landeswahlleiter Oliver Rudolf am Freitag mit. Mehr als 515.000 Briefwahlunterlagen seien bisher ausgegeben worden, was einem Anteil von rund 40 Prozent aller Wahlberechtigten entspreche.

Damit würde der Anteil der Briefwähler bei der letzten Bundestagswahl bereits deutlich übertroffen. 2017 hatten mit rund 390.000 Wahlberechtigten etwa 30 Prozent ihre Stimme per Brief abgegeben.

Insgesamt sind in diesem Jahr in Hamburg den Angaben zufolge knapp 1,3 Millionen Menschen wahlberechtigt, davon fast 4500 mit Wohnsitz im Ausland, die ihre Aufnahme ins Wählerverzeichnis beantragt haben. Der kleinste Hamburger Wahlbezirk befindet sich demnach mit 18 Wahlberechtigten auf der Insel Neuwerk. Zum Vergleich: Im größten Stadtteil Rahlstedt wohnen 64 586 Wahlberechtigte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: