Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburger Flughafen: Reisende sollen mehr Zeit einplanen

Hamburg  

Hamburger Flughafen: Reisende sollen mehr Zeit einplanen

15.10.2021, 14:19 Uhr | dpa

Hamburger Flughafen: Reisende sollen mehr Zeit einplanen. Hamburg Airport

Reisende stehen am Flughafen Hamburg Schlange vor einem Check-In-Schalter. Foto: Bodo Marks/dpa (Quelle: dpa)

Nach langen Schlangen am vergangenen Wochenende ruft der Hamburger Flughafen Passagiere dazu auf, am Samstag und Sonntag beim Check-in mehr Zeit einzuplanen. Zwar enden in Hamburg und Schleswig-Holstein die Herbstferien, dafür stehen sie in Niedersachsen und Bremen vor der Tür. Es sei deutlich zu spüren, dass viele Familien nun wieder in die Sonne fliegen möchten, teilte eine Sprecherin des Flughafens am Freitag mit. Daher könne es am Wochenende erneut zu Wartezeiten kommen. Reisende sollen mindestens zwei Stunden vor Abflug am Airport sein oder bereits per Internet einchecken.

Der Hamburger Flughafen erlebte den Angaben nach in den Herbstferien das höchste Aufkommen seit Beginn der Corona-Pandemie. Am vergangenen Wochenende nutzten zwischen 34 000 und 38 000 Passagiere pro Tag den Airport. Mit ähnlichen Zahlen rechnen die Verantwortlichen auch an diesem Wochenende. Die Ferien im Herbst gehören der Sprecherin zufolge zu den passagierstärksten Zeiten des Jahres.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: