Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Polizei verhaftet einen 14-Jährigen nach Überfällen

Hamburg  

Polizei verhaftet einen 14-Jährigen nach Überfällen

15.10.2021, 16:17 Uhr | dpa

Polizei verhaftet einen 14-Jährigen nach Überfällen. Polizei

Zwei Polizeibeamte stehen zwischen Einsatzfahrzeugen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach mehreren Raubüberfällen hat die Hamburger Polizei einen 14-Jährigen verhaftet. Zusammen mit zwei weiteren 15 und 16 Jahre alten Tatverdächtigen soll er mehrfach Kinder und Jugendliche in der Hamburger Altstadt bedroht und ihre Kleidung gestohlen haben. Das teilte die Polizei am Freitag in Hamburg mit. Am Donnerstag durchsuchten Ermittler daraufhin die Wohnungen der drei Jugendlichen. Laut Polizei wurden dort Beweismittel und Teile der Beute gefunden.

Nach dem dritten Überfall hatten Zivilfahnder bereits zwei andere Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren gefasst. Die Polizei musste die beiden aber wieder laufen lassen, da keine Haftgründe vorlagen. Nach weiteren Ermittlungen identifizierten Ermittler die Tätergruppe, deren Wohnungen jetzt durchsucht wurden. Weil der 14-Jährige im Verdacht steht, bereits im August einen Raub verübt zu haben, beantragte die Staatsanwaltschaft nun einen Haftbefehl. Die beiden anderen Verdächtigen durften nach der Durchsuchung zu Hause bleiben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: