Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Towers gelingt erster Bundesliga-Heimsieg vor Fans

Hamburg  

Towers gelingt erster Bundesliga-Heimsieg vor Fans

17.10.2021, 18:22 Uhr | dpa

Towers gelingt erster Bundesliga-Heimsieg vor Fans. Pedro Calles

Hamburgs Trainer Pedro Calles. Foto: Georg Wendt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Hamburg Towers haben zum ersten Mal in ihrer Bundesliga-Historie ein Heimspiel vor Zuschauern gewonnen. Am Sonntag besiegte die Mannschaft von Trainer Pedro Calles vor 2235 Fans in der heimischen Halle Medi Bayreuth mit 77:70 (40:35). Es war der zweite Erfolg der Hamburger im vierten Saisonspiel. Bester Werfer war Robin Christen, der 22 Punkte erzielte.

Den Hanseaten war ein Start nach Maß gelungen. Nach knapp fünf Minuten führten der Gastgeber bereits mit 16:4, büßten danach aber über eine längere Phase ihre Treffersicherheit ein. Allerdings vermochte Bayreuth die Schwäche der Towers bis zur Pause nicht zu nutzen. 

Nach knapp 90 Sekunden in der zweiten Halbzeit war der Vorsprung aber aufgebraucht. Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie, in der die Führung einige Male wechselte. In der hektischen Schlussphase brachte Christen sein Team mit zwei verwandelten Freiwürfen schließlich auf die Siegerstraße.

Bereits am Dienstag (19.30 Uhr) steht für die Towers die Premiere im Europacup an. Zu Gast ist Partizan Nis Belgrad.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: