Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Bürgerschaft debattiert über Mobilität

Hamburg  

Bürgerschaft debattiert über Mobilität

20.10.2021, 03:46 Uhr | dpa

Eine Woche nach dem ITS-Verkehrskongress steht die Mobilität der Zukunft heute auch in der Hamburgischen Bürgerschaft auf dem Tableau. Für die Aktuelle Stunde haben die Grünen eine Debatte unter dem Titel "Hamburgs Ampel steht auf GRÜN: Der smarte Weg in die Mobilität der Zukunft" angemeldet. Die oppositionelle CDU sieht das offenkundig anders: Mit "rot-grüne Ideologie bremst Mobilität und Wohnungsbau" ist ihr Antrag für den zweiten Debattenteil überschrieben. Sie wollen dabei "Verkehrschaos am Jungfernstieg, Gebührenabzocke beim Anwohnerparken" und "Radwege statt neue Wohnungen" thematisieren.

Außerdem werden sich die Abgeordneten unter anderem mit der gesundheitlichen Versorgung in sozial benachteiligten Stadtteilen, der U-Bahn-Anbindung Wilhelmsburgs und der Förderung von Überschwemmungsschutzmaßnahmen befassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: