Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Mit NBA-Erfahrung: Towers verpflichten Point Guard McCallum

Hamburg  

Mit NBA-Erfahrung: Towers verpflichten Point Guard McCallum

25.10.2021, 14:49 Uhr | dpa

Mit NBA-Erfahrung: Towers verpflichten Point Guard McCallum. Basketball

Spieler zweier Basketballmannschaften im Kampf um den Ball. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Hamburger Towers sind auf der Suche nach einem Point Guard fündig geworden. Wie der Basketball-Bundesligist am Montag mitteilte, haben die Verantwortlichen in Ray McCallum "das fehlende Puzzle-Stück ihrer Kaderplanung" gefunden. Der 30 Jahre alte US-Amerikaner, der in seiner Karriere bereits in der NBA (154 Spiele) und in der Euroleague (46) zum Einsatz gekommen ist, unterschreibt bei den Hanseaten einen Vertrag bis zum Saisonende.

"Ich gehe in mein neuntes Profijahr, meine fünfte Saison in Übersee. Die vielen Erfahrungen möchte ich nutzen und hier in Hamburg einbringen", sagte McCallum. Er betonte, dass er in dem recht jungen Hamburger Team Verantwortung übernehmen wolle. "Ich habe das Spiel gegen Partizan Belgrad gesehen. Ich war fasziniert, wie die Towers niemals aufgegeben haben. Die Spielweise von Pedro (Trainer Pedro Calles - d. Red.) baut auf viel Energie und Einsatz, und ich denke, das liegt mir gut", sagte er.

Beim zweiten Auftritt der Hamburger im EuroCup bei Joventut Badalona am Dienstag (21.00 Uhr) fehlt McCallum allerdings noch. Für den spanischen Towers-Coach ist es "etwas Besonderes", in die Heimat zurückzukehren, wie er betonte. "Hier habe ich Basketball gelernt", erklärte Pedro Calles.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: