Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSchwere Störung bei KartenzahlungenSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche Firma mit Affenpocken-ImpfstoffSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Staat verbietet fast alle AbtreibungenSymbolbild fĂŒr einen TextThorsten Legat: Hodenverletzung in TV-ShowSymbolbild fĂŒr einen TextLeverkusen-TorjĂ€ger verlĂ€ngert VertragSymbolbild fĂŒr einen TextSchotte bekommt zwei neue HĂ€ndeSymbolbild fĂŒr einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild fĂŒr einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild fĂŒr einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild fĂŒr einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserLombardi mit klarer Ansage zu "DSDS"-Zukunft

HSV mit Klatsche gegen Midtjylland: Zwei neue Verletzte

Von dpa
28.01.2022Lesedauer: 1 Min.
FußbĂ€lle
FußbĂ€lle liegen im Tor. (Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Hamburger SV hat in einem Testspiel eine herbe Klatsche erlitten. Gegen den dĂ€nischen Erstliga-Spitzenreiter FC Midtjylland kassierte der hanseatische Fußball-Zweitligist am Freitag eine 1:5 (1:4)-Niederlage. Gustav Isaksen (2), Pione Sisto, Victor Lund und Junior Brumado erzielten auf dem Trainingsplatz neben dem Volksparkstadion die Tore fĂŒr die starken DĂ€nen. BakĂ©ry Jatta traf zum zwischenzeitlichen 1:1 fĂŒr den enttĂ€uschenden HSV, der jedoch mit diversen Akteuren aus dem zweiten Glied angetreten war.

HSV-Coach Tim Walter war trotz der klaren Niederlage ĂŒberraschend gnĂ€dig mit seinen Profis. "Wir haben es heute nicht schlecht gemacht, haben aber unsere Chancen nicht genutzt und den Gegner zu Toren eingeladen. Wir wollten das Testspiel gewinnen, unterm Strich war es dann aber ein gebrauchter Tag", sagte der 46-JĂ€hrige. "Mund abputzen, nĂ€chste Woche zĂ€hlt!", twitterte der HSV. Dann wird es in der Tat ernst fĂŒr den Zweitliga-FĂŒnften: Denn der HSV muss am Sonntag in einer Woche (13.30 Uhr/Sky) bei TabellenfĂŒhrer Darmstadt 98 antreten.

In der zweiten Halbzeit des Tests kam auch der erst am Vorabend auf Leihbasis bis zum Saisonende unter Vertrag genommene georgische Nationalspieler Giorgi Tschakwetadse zu seiner HSV-Premiere. Zu dem Zeitpunkt lag sein neues Team allerdings schon klar hinten. Zu allem Überfluss beklagten die Norddeutschen neben der Schlappe auch noch zwei neue Verletzte: StĂŒrmer Manuel Wintzheimer und Verteidiger Jan Gyamerah mussten den Platz vorzeitig angeschlagen verlassen. Über die Schwere der Blessuren gab es zunĂ€chst keine nĂ€heren Informationen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
MassenschlÀgerei an Zirkuszelt in Hamburg
FC MidtjyllandHSV

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website