• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Testspiel: Holstein Kiel und FC St. Pauli trennen sich 3:3


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler bestĂ€tigt seine neue LiebeSymbolbild fĂŒr einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild fĂŒr einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild fĂŒr einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild fĂŒr einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild fĂŒr einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Testspiel: Holstein Kiel und FC St. Pauli trennen sich 3:3

Von dpa
28.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Fußball 2. Bundesliga 2021/2022
Der Spielball der Saison 2021/2022 der 2. Bundesliga liegt auf dem Rasen. (Quelle: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel und FC St. Pauli haben sich ein torreiches Testspiel-Duell geliefert. Die beiden Nordrivalen trennten sich am Freitagnachmittag in Kiel nach einem intensiven Match 3:3 (2:0). Fabian Reese (9. Minute) und Julian Korb (23.) brachten die Gastgeber vor der Pause in FĂŒhrung, die Maximilian Dittgen (48./53.) mit einem Doppelschlag egalisierte. Auf die erneute FĂŒhrung der Kieler durch Marcel Benger (54.) antwortete Simon Makienok (60.) mit dem Treffer zum leistungsgerechten Endstand.

Kiels Trainer Marcel Rapp und sein St. Pauli-Kollege Timo Schultz nutzten die Gelegenheit und verhalfen einer Reihe von Reservisten zu Matchpraxis. Beide Teams spielten in dem ansehnlichen Match bei sonnigem Winterwetter von Beginn an munter drauf los und ließen hĂŒben wie drĂŒber weitere gute Einschussmöglichkeiten ungenutzt. FĂŒr St. Pauli geht es in der 2. Liga mit dem Heimspiel gegen den SC Paderborn am Samstag in einer Woche (20.30 Uhr/Sky) weiter. Die Kieler empfangen einen Tag spĂ€ter (13.30 Uhr/Sky) Fortuna DĂŒsseldorf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Riesige Affen-Skulpturen stehen nun an der Mönckebergstraße
FC St. PauliHolstein KielRasen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website