• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Ex-Weltmeister Charr siegt durch schnellen K. o.


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier droht jetzt StarkregenSymbolbild für einen TextBVB verlängert mit StürmertalentSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextGasumlage: Scholz verspricht EntlastungSymbolbild für einen TextPegelstand des Rheins bei minus einsSymbolbild für einen TextNach 60 Jahren: Sylt wirft Camper rausSymbolbild für einen TextPhilips trennt sich von seinem ChefSymbolbild für einen TextAustralien: Skandal um Ex-PremierSymbolbild für einen TextSoldaten verunglücken vor KaserneSymbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen Watson TeaserEurowings kündigt Ende einer Ära anSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Ex-Weltmeister Charr siegt durch schnellen K. o.

Von dpa
29.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der ehemalige Boxweltmeister Mahmoud Charr hat bei seinem Comeback einen schnellen Sieg gefeiert. Der 37 Jahre alte Kölner bezwang am Samstag Nikola Milacic in dessen Heimatstadt Hamburg durch K. o. in der dritten Runde. Beide Boxer stehen beim Hamburger Promoter Erol Ceylan unter Vertrag.

Nach mehreren Niederschlägen wurde Milacic vom Ringrichter ausgezählt. Der ursprünglich vorgesehene Gegner Jean Pierre Augustin aus den USA war vor dem Abflug nach Hamburg am Flughafen festgenommen worden. Daher sprang Milacic kurzfristig ein.

Charr verkündete nach dem Sieg bei der Open-Air-Veranstaltung am Stadtparksee, wieder um den WM-Titel der WBA boxen zu wollen. Der in Köln lebende Syrer wird in der computergesteuerten Weltrangliste an Position 29 geführt. "Entweder gegen Joe Joyce oder Daniel Dubois soll es um den WBA-Gürtel gehen. Es gibt einen unterschriebenen Vertrag", sagte Ceylan.

In weiteren Kämpfen siegten die ECB-Boxer Christian Hammer und Michael Wallisch jeweils durch K. o. in Runde eins. Ali Eren Demirezen bezwang den US-Amerikaner Kevin Johnson einstimmig nach Punkten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Sylt setzt zahlreiche Dauercamper vor die Tür
USA

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website