t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Cold Case Elke Kerll: Neue Ermittlungen im Mordfall nach über 50 Jahren


Elke Kerll seit 50 Jahren vermisst: Wer erkennt diese Kette?

Von t-online, pas

Aktualisiert am 24.03.2023Lesedauer: 2 Min.
Im Vermisstenfall Elke Kerll sucht die Polizei nach Hinweise – auch mit Fotos einer Halskette (Montage): Wer kann Hinweise zu dem Fall geben?
Im Vermisstenfall Elke Kerll sucht die Polizei nach Hinweisen – auch mit Fotos einer Halskette (Montage): Wer kann Hinweise zu dem Fall geben? (Quelle: Polizei Nienburg)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit einem halben Jahrhundert fehlt von einem Mädchen aus Niedersachsen jede Spur. Nun sucht die Polizei nach neuen Hinweisen auf das mögliche Sexualverbrechen.

Die Polizei Nienburg/Schaumburg und die Staatsanwaltschaft Verden haben angekündigt, den bislang ungelösten mutmaßlichen Mordfall einer Jugendlichen aus Nienburg an der Weser aufzuklären. Die damals 15-jährige Elke Kerll verschwand kurz vor Weihnachten 1969, und es sei davon auszugehen, dass sie Opfer eines Sexualverbrechens wurde. Die Ermittler planen zeitnah, ein Gelände in Holtorf abzusuchen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen. Der Fall wurde schon vor fünf Jahren wieder aufgenommen.

"In der Nacht feierte sie mit Freunden zunächst in der Nienburger Diskothek Schauburg, später im Scandia-Club", sagt eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Anschließend habe das Mädchen bei drei Bekannten in einem Wohnhaus an der Straße Am Riedekamp in Nienburg/Holtorf übernachtet.

An Heiligabend sei sie zu ihrer Arbeitsstelle, einem Kinderheim in Loccum, gefahren. Am Riedekamp an der Verdener Landstraße wurde sie gesehen, als sie versucht haben soll zu trampen. Seither wurde sie nicht mehr gesehen. Einige Tage später wurde in der Diskothek Schauburg noch eine Kette des Mädchens gefunden.

Polizei sucht Zeugen im ungelösten Fall

"Elke Kerll war am Tag ihres Verschwindens mit einem grünen Wollmantel, einer grünen Hose und schwarzen Schuhen mit roten Streifen bekleidet", sagt die Sprecherin weiter.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen in Nienburg und fragt, wer Angaben zu der gefundenen Kette der Vermissten machen kann. Insbesondere suchen die Behörden nach Zeugen, die Angaben zu Fahrzeugen der Marke Skoda oder zu einem VW Käfer Cabrio machen können. Auch Hinweise zu Bekannten des Mädchens, die sich nach ihrem Verschwinden in irgendeiner Weise auffällig verhalten haben könnten, werden gesucht.

Staatsanwaltschaft und Polizei haben ein Hinweistelefon bei der Polizei Nienburg freigeschaltet. Mögliche Hinweisgeber können sich unter 0177/2571472 melden.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Gemeinsame Mitteilung der Polizei Nienburg/Schaumburg und der Staatsanwaltschaft Verden
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website