t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Boffzen: Biber nach Verkehrsunfall unter Schock


Landkreis Holzminden
Biber nach Verkehrsunfall unter Schock

Von t-online, cch

27.06.2023Lesedauer: 1 Min.
Der verletzte Biber: Ein Tierarzt untersuchte ihn am Morgen nach dem Unfall.Vergrößern des BildesDer verletzte Biber: Ein Tierarzt untersuchte ihn am Morgen nach dem Unfall. (Quelle: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mitten in Boffzen ist es zu einem Verkehrsunfall mit einem Wildtier gekommen. Das hatte für einen Beteiligten eine Nacht im Wildpark zur Folge.

Am Montagmorgen ist eine Autofahrerin in Boffzen (Landkreis Holzminden) mit einem Biber zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Biber bei dem Unfall gegen 1 Uhr auf der Bahnhofstraße verletzt.

Demnach waren seine Verletzungen "nicht allzu schwer", was auch ein hinzugezogener Jagdberechtigter bestätigte. Auch am Fahrzeug war kein Schaden festzustellen, sodass die Beamten davon ausgehen, dass der Zusammenstoß nicht allzu gravierend war. "Mangels eines Schadens lag aus polizeilicher Sicht kein Verkehrsunfall vor", so ein Polizeisprecher. Allerdings stand der Biber deutlich unter Schock. So wollten die Beamten ihn nicht zurück in die Freiheit entlassen.

Landkreis Holzminden: Autofahrerin fährt Biber an

Da Biber unter dem Naturschutz stehen, musste zumindest eine provisorische Lösung zur Unterbringung des Tieres gefunden werden. Es durfte den Angaben zufolge "ausnahmsweise" die restliche Nacht im Wildpark Neuhaus verbringen. Am nächsten Morgen wurde der Biber dort von einem Tierarzt untersucht.

Aktuell wird die weitere Unterbringung des Tieres in Zusammenarbeit mit der zuständigen Naturschutzbehörde geprüft, so der Polizeisprecher. Unklar blieb, was der Biber auf der Bahnhofstraße wollte: "Warum sich der Biber so weit vom Wasser entfernt hat, blieb bislang sein Geheimnis."

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden vom 26. Juni 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website