Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Corona: Niedersachsen hält an Impfzentren fest – obwohl Ärzte schneller impfen

Corona-Impfkampagne  

Niedersachsen hält an Impfzentren fest

03.05.2021, 10:07 Uhr | dpa

Corona: Niedersachsen hält an Impfzentren fest – obwohl Ärzte schneller impfen. Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht den Covid-19 Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze: In Niedersachsen sollen Impfungen weiterhin in den Impfzentren verabreicht werden. (Quelle: dpa/Sven Hoppe)

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht den Covid-19 Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze: In Niedersachsen sollen Impfungen weiterhin in den Impfzentren verabreicht werden. (Quelle: Sven Hoppe/dpa)

Obwohl die Corona-Impfungen laut Rüddel (CDU) bei Ärzten schneller ablaufen als in den Impfzentren will das Land Niedersachsen diese nicht so bald schließen.

Niedersachsens Landesregierung setzt in der Corona-Impfkampagne auch weiter auf die kommunalen Impfzentren. Es sei "auf absehbare Zeit" nicht vorgesehen, die Zentren zu schließen, erklärten Staatskanzlei und Gesundheitsministerium laut "Hannoverscher Allgemeiner Zeitung".

Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Bundestag, Erwin Rüddel (CDU), hatte zuvor eine Schließung der Impfzentren im Sommer ins Spiel gebracht. "Wenn die Impfpriorisierung Ende Mai, Anfang Juni aufgehoben wird, wäre es sinnvoll, das Impfen den Ärzten zu überlassen", sagte Rüddel der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Die Ärzte seien "meistens schneller als die Impfzentren" und handelten nach seiner Überzeugung bei überschüssigen Impfdosen "pragmatischer".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal