Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Hannover: Polizist nach Rede bei "Querdenker"-Demo angeklagt

Paralellen zu Nazizeit gezogen  

Polizist nach Rede bei "Querdenker"-Demo angeklagt

21.05.2021, 10:25 Uhr | dpa

Hannover: Polizist nach Rede bei "Querdenker"-Demo angeklagt. Demonstrierende in Hannover (Symbolbild): Bei einer Kundgebung im August ist auch ein Polizist als Gegner der Corona-Maßnahmen aufgetreten. (Quelle: imago images/Michael Matthey)

Demonstrierende in Hannover (Symbolbild): Bei einer Kundgebung im August ist auch ein Polizist als Gegner der Corona-Maßnahmen aufgetreten. (Quelle: Michael Matthey/imago images)

Der Auftritt eines Polizisten bei einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Hannover hat ein Nachspiel. Der Mann wurde aus dem Dienst entbunden und muss sich nun einer Disziplinarklage stellen.

Die Polizeidirektion Hannover hat beim Verwaltungsgericht Hannover eine Disziplinarklage gegen einen ihrer Beamten eingereicht. Die behördlichen Ermittlungen nach öffentlichen Auftritten des 57-Jährigen bei sogenannten "Querdenker"-Versammlungen seien abgeschlossen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Behörde habe beantragt, den Mann "aus dem Beamtenverhältnis zu entfernen". Zuvor war der Polizist aus Hannover nach seiner Rede bei einer Demonstration gegen die Corona-Schutzmaßnahmen in Dortmund vorerst vom Dienst entbunden worden. Die Verfahrenshoheit liegt laut Polizeidirektion nunmehr beim Verwaltungsgericht Hannover.

Der Mann hatte sich bei der Kundgebung in Dortmund im August 2020 mit seinem vollen Namen als Kriminalhauptkommissar vorgestellt und die Corona-Regeln hinterfragt. Dabei forderte er seine Kollegen auf, sich in der Corona-Lage mehr ihrem Gewissen als dem Gehorsam verpflichtet zu fühlen. Der Polizist zog dabei einem Youtube-Mitschnitt zufolge auch Parallelen zur Nazizeit.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: