Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegional

Drei Haftbefehle nach Imbiss-Raubüberfall erlassen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBund will Millionen Masken verbrennenSymbolbild für einen TextGünter Lamprecht ist totSymbolbild für einen TextDrews hat sich von Bühne verabschiedetSymbolbild für einen TextÄltester Hund der Welt ist totSymbolbild für einen TextSuper-Mario-Film: Erster Trailer ist daSymbolbild für einen TextStürmerstar Portugals verpasst WMSymbolbild für einen TextEurofighter rollt über BundesstraßeSymbolbild für einen TextErotikstar: Stellen Sie Ihre FragenSymbolbild für einen TextErst Party, dann Tod nach InfusionSymbolbild für einen TextLotto-Millionäre waren bettelarmSymbolbild für einen TextWesterland-Züge für drei Tage gestopptSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Star mit klarer Ansage an SüleSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Drei Haftbefehle nach Imbiss-Raubüberfall erlassen

Von dpa
29.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Justitia
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. (Quelle: David-Wolfgang Ebener/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach einem Raubüberfall auf einen Döner-Imbiss in Neubrandenburg sind drei Tatverdächtige ins Gefängnis gekommen. Wie ein Sprecher des Amtsgerichtes Neubrandenburg am Dienstag sagte, wurden Haftbefehle gegen die Männer im Alter zwischen 33 und 35 Jahren erlassen. Ihnen wirft die Staatsanwaltschaft versuchte räuberische Erpressung und gefährliche Körperverletzung vor.

Das Trio soll den Imbiss im Stadtteil Datzeberg mit einer Gruppe von mindestens zehn Männern am Sonntagabend überfallen und vom 56 Jahre alten Inhaber Bargeld verlangt haben. Dazu war dieser mit Messern bedroht worden. Der Bedrohte weigerte sich aber, Geld herauszugeben. Bei der Auseinandersetzung wurde der 56-Jährige verletzt. Die Täter flüchteten ohne Beute.

Der Betreiber kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Durch seine Täterbeschreibung wurden zwei Verdächtige kurz danach im Umfeld aufgespürt, weitere Verdächtige später ermittelt. In dem Lokal sei zudem eine Handfeuerwaffe gefunden worden. Die Verhafteten hätten beim Haftrichter auch Angaben zu dem Vorfall gemacht, sagte der Gerichtssprecher. Details könne man mit Rücksicht auf die Ermittlungen aber nicht nennen.

In Neubrandenburg hatte es in der Vergangenheit mehrfach Einbrüche oder Raubüberfälle auf solche Imbisslokale gegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Nazi-Skandal erschüttert Berliner Polizei
Neubrandenburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website