• Home
  • Regional
  • Hochschule: Studium "Soziale Arbeit" berufsbegleitend


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen ÜberschwemmungenSymbolbild für einen TextUrteil: Frau kurz nach Hochzeit ermordetSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextWirbel um Nazi-Striplokal in BayernSymbolbild für einen TextSchauspielerin Eva-Maria Hagen ist totSymbolbild für einen TextNach Unglück: Bahn sperrt StreckenSymbolbild für einen TextEmma Watson kaum wiederzuerkennenSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextMünchen trauert um schrille LokalgrößeSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextSylt: Kurioser "Mauer muss weg"-ZoffSymbolbild für einen Watson TeaserEintracht schnappt sich Star-KickerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Hochschule: Studium "Soziale Arbeit" berufsbegleitend

Von dpa
21.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Universität
Ein leerer Hörsaal an einer Universität. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Um den Mangel an qualifizierten Fachkräften in der sozialen Arbeit zu beheben, bietet die Hochschule in Neubrandenburg das Studium jetzt berufsbegleitend an. Das Bachelor-Studium "Soziale Arbeit" soll sieben Semester dauern und beginnt erstmals im Herbst 2022, wie ein Hochschulsprecher am Donnerstag sagte. Wer solch ein Studium meistere, habe bessere Chancen bei Jugend-, Sozial- und Gesundheitsämtern sowie bei sozialen Verbänden. Zusammen mit dem Institut für Weiterbildung sei ein Studiengang entwickelt worden, der sich inhaltlich und zeitlich gut mit Berufstätigkeit verbinden lasse.

Details sollen an diesem Freitag bei einem Studieninformationstag an der Hochschule vorgestellt werden. Wer ohne Anreise teilnehmen möchte, könne das auch online umsetzen.

An der Hochschule an der Landesgrenze zu Brandenburg studieren knapp 2200 Frauen und Männer in mehr als 30 Studiengängen, ein Großteil wegen der Nähe auch aus Berlin und Brandenburg. Als Schwerpunkte gelten Gesundheit, Pflege, Soziale Arbeit, Ernährung sowie nachhaltiger Strukturwandel und der Umbau ländlicher Regionen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mauer-Posse auf Sylt: "Kunden stehen davor und wissen nicht wohin"
Neubrandenburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website