Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehrmänner retten Uhu aus Wildzaun

Ingolstadt  

Feuerwehrmänner retten Uhu aus Wildzaun

23.08.2021, 15:24 Uhr | dpa

Feuerwehrmänner retten Uhu aus Wildzaun. Uhu "Paula" sitz in einem Käfig

Uhu "Paula" sitz in einem Käfig. Foto: Berufsfeuerwehr Ingolstadt (Quelle: dpa)

Einen Uhu haben zwei Feuerwehrmänner aus einem Wildschutzzaun gerettet. Ein Anwohner habe das Tier gefunden, das sich in den Drähten verheddert hatte, und die Einsatzkräfte alarmiert, teilte die Berufsfeuerwehr Ingolstadt am Montag mit. Zwei Kollegen hätten den Vogel am Samstag mit einer Schere aus seiner misslichen Lage befreit und zum tierärztlichen Notdienst gebracht.

Nun werde der von seinen Rettern "Paula" genannte Uhu in einer privaten Tierhilfestation wieder aufgepäppelt, sagte ein Feuerwehrsprecher am Montag. Nach Auskunft der Betreuerin des Tieres gehe es Paula gut. "Sie wird voraussichtlich in ein bis zwei Wochen wieder in die Freiheit entlassen werden", sagte der Sprecher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: