Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Mann verliert Daumen bei E-Bike-Reparatur

Rettungskräfte im Einsatz  

Mann verliert Daumen bei E-Bike-Reparatur

29.07.2019, 09:31 Uhr | t-online.de, vss

Karlsruhe: Mann verliert Daumen bei E-Bike-Reparatur. Ein Rettungshubschrauber des ADAC fliegt in der Luft: In Karlsruhe wurde ein Mann schwer verletzt. (Quelle: imago images)

Ein Rettungshubschrauber des ADAC fliegt in der Luft: In Karlsruhe wurde ein Mann schwer verletzt. (Quelle: imago images)

Bei dem Versuch, sein E-Bike zu reparieren, hat ein Mann in Rheinstetten-Neuburgweier am Wochenende einen Daumen verloren. Der Verletzte musste ins Krankenhaus.

In Rheinstetten-Neuburgweier im Kreis Karlsruhe hat ein Mann am Wochenende seinen Daumen zum Teil abgetrennt, als er versuchte, sein E-Bike zu reparieren.


Nach Angaben der Feuerwehr hatte der Mann offenbar vergessen, den Motor abzustellen. Durch das Bewegen des defekten Rades habe sich dann der Antrieb in Gang gesetzt. Die Hand des Mannes wurde dabei ins Hinterrad gezogen. Er musste zur weiteren ärztlichen Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Verwendete Quellen:
  • SWR

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal