• Home
  • Regional
  • Kiel
  • Lernen an Bord: "Klassenzimmer unter Segeln" kehrt zur├╝ck


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextG20-Gipfel mit Russland? Das sagt ScholzSymbolbild f├╝r einen TextHier drohen kr├Ąftige GewitterSymbolbild f├╝r einen TextHelene singt f├╝r Schraubenmilliard├ĄrSymbolbild f├╝r einen TextMercedes: Ende f├╝r beliebtes ModellSymbolbild f├╝r einen TextEx-Nationalspieler wird B├╝rgermeisterSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher gewinnt Stanley CupSymbolbild f├╝r einen TextFrau h├Ąlt 110 Schlangen zu HauseSymbolbild f├╝r einen TextUrlauber finden ertrunkene MigrantenSymbolbild f├╝r einen TextThorsten Legat verliert HodenSymbolbild f├╝r einen TextD├Ąnen-Royals ziehen KonsequenzenSymbolbild f├╝r einen TextHunderttausende bei CSD erwartetSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBsF-Star zeigt sich knutschend mit NeuemSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Lernen an Bord: "Klassenzimmer unter Segeln" kehrt zur├╝ck

Von dpa
23.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Segelschiff "Thor Heyerdahl"
Angeh├Ârige winken mit Fahnen dem einlaufenden Segelschiff "Thor Heyerdahl" zu. (Quelle: Gregor Fischer/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf dem Meer treibende Fl├╝chtlinge, Vulkanausbruch und Erdbeben: Nach mehr als sechs Monaten auf See sind 33 Jugendliche zur├╝ck nach Deutschland gekehrt. "Diese Reise war sehr turbulent", sagte Ruth Merk von der Universit├Ąt Erlangen-N├╝rnberg, die das Projekt "Klassenzimmer unter Segeln" seit 14 Jahren leitet. Am Samstag machte der Traditionssegler "Thor Heyerdahl" nach etwa 10.000 Seemeilen bei Kaiserwetter wieder in Kiel fest.

In den vergangenen Monaten haben die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 10. Klasse aus ganz Deutschland auf dem Schiff gelebt und gelernt. Die Reise f├╝hrte sie von Deutschland ├╝ber die Kanaren und Kap Verde bis in die Karibik und ├╝ber die Azoren wieder zur├╝ck.

Schon kurz nach dem Start im Oktober habe die Besatzung Fl├╝chtlinge gerettet, die in einem Schlauchboot auf der Nordsee trieben, sagte Merk. Diese h├Ątten von Calais in Frankreich nach Gro├čbritannien ├╝bersetzen wollen, seien aber abgetrieben worden.

In der ersten Etappe bis zu den Kanaren sei es f├╝r die jungen Leute vor allem darum gegangen, den Alltag an Bord kennenzulernen und sich mit nautischer Theorie zu besch├Ąftigen, sagte Merk. Sp├Ąter wechselten sich Schulunterricht und Schiffsdienst tageweise ab.

Viermal gingen die Jugendlichen w├Ąhrend der Reise f├╝r mehrere Wochen an Land, um Flora, Fauna, Kultur und Geschichte der jeweiligen L├Ąnder zu studieren - wegen des Vulkanausbruchs auf La Palma und Erdbeben auf den Azoren aber zum Teil etwas anders als urspr├╝nglich geplant.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland ger├Ąt mit Schuldenbegleichung in Verzug
Pr├╝fender Blick (Symbolbild): Russlands Pr├Ąsident Putin sieht die Gr├╝nde f├╝r eine m├Âgliche Zahlungsunf├Ąhigkeit seines Landes in der Verantwortung des Westens.


"Das ist eine Schule f├╝rs Leben", erl├Ąuterte Merk die Idee hinter dem Projekt. Die Jugendlichen lernten nicht nur Biologie, Physik und anderen gymnasialen Schulstoff an Praxisbeispielen aus der Umgebung, sondern auch allt├Ągliche Dinge wie Kochen, Toilette putzen sowie soziales Zusammenleben auf engem Raum und Konflikte zu l├Âsen.

Das "Klassenzimmer unter Segeln" war nach Angaben von Merk das erste Projekt in Deutschland dieser Art. Inzwischen gebe es drei davon. Auch in anderen L├Ąndern wie den Niederlanden und Schweden k├Ânnten Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler schwimmende Klassenzimmer besuchen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
CalaisDeutschlandErdbebenFl├╝chtlingeFrankreichGro├čbritannienKanarische InselnKaribikNordseeVulkanausbruch

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website