Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Wasserschaden im Kölner Hauptbahnhof: Defektes Stellwerk legt Betrieb lahm


Das schaut Köln auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Defektes Stellwerk legt Kölner HBF lahm – Störungen bis Samstag

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 08.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Deutsche Bahn
Das Logo der Deutschen Bahn (Symbolbild): Wegen eines defekten Stellwerks ist der Bahnverkehr rund um den Kölner Hauptbahnhof massiv gestört. (Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein kaputtes Stellwerk hat den Betrieb im Kölner Hauptbahnhof am Donnerstag nahezu komplett lahmgelegt. Die Auswirkungen könnten bis Samstag andauern.

Am Hauptbahnhof Köln läuft seit Donnerstagvormittag fast nichts mehr: Wegen eines Stellwerkschadens könnten keine Züge durch den Bahnhof fahren, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Als Folge komme es zu erheblichen Verspätungen und Zugausfällen. Lediglich die S-Bahnen könnten fahren. Die Störung könnte bis Samstag andauern, teilt die Deutsche Bahn mit.

Grund für den Stellwerk-Ausfall sei ein Wassereinbruch, sagte der Bahn-Sprecher. Am Vormittag sei es außerhalb des Hauptbahnhofs zu einem Wasserschaden gekommen, daraufhin sei Wasser in den Bahnhof geflossen und habe das Stellwerk beschädigt. Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Entstörung.

Kölner Hauptbahnhof: Reparaturen sehr zeitaufwendig

Am Vormittag hatten DB-Mitarbeiter und die Feuerwehr mehrere Zehntausend Liter Wasser aus dem Stellwerk gepumpt, die aus dem Kölner Stadtgebiet hineingeflossen waren und den Angaben zufolge "große Teile der Stellwerkstechnik" irreparabel zerstörten.

Am Nachmittag waren Technikerinnen und Techniker dabei, Dutzende defekte Klemmleisten auszutauschen. Kabel mussten erneuert werden. Jede Klemmleiste und jedes Kabel müsse nach der Neuinstallation gemessen und geprüft werden. Insbesondere diese Prüfungen seien sehr zeitaufwendig, so die Bahn. Erst wenn alles geprüft und abgenommen sei, könne das Stellwerk wieder in Betrieb genommen werden. Mitarbeiter aus anderen Regionen Nordrhein-Westfalens unterstützen die Kölner Kollegen und Kolleginnen.

Züge im Nah- und Fernverkehr von der Störung betroffen

Fernverkehrszüge würden – wenn möglich – über den rechtsrheinischen Bahnhof Köln Messe/Deutz umgeleitet. Reisende mit Ziel Köln Hbf wurden gebeten, in Deutz auszusteigen und sich dann per S-Bahn oder zu Fuß auf die linke Rheinseite zu begeben. Die Bahn empfiehlt dazu die S-Bahn-Linien 11,12 und 19. Nahverkehrszüge werden ebenfalls umgeleitet oder entfallen zum Teil.

Im Fernverkehr sind folgende Züge betroffen:

  • ICE - Züge Bruxelles-Midi/Amsterdam – Köln – Frankfurt (M)
  • ICE - Züge Hamburg/Dortmund – Köln – Frankfurt (M) – Nürnberg/München – Wien / Mannheim – Stuttgart – München / Karlsruhe – Schweiz
  • ICE, IC - Züge Berlin – Hannover – Hamm(W) – Köln/Bonn / Hamm(Westf) – Kassel-Wilhelmshöhe – Erfurt – Gera
  • IC/EC - Züge Hamburg – Münster – Köln / Mannheim – Stuttgart/Basel SBB
  • IC - Züge Köln – Dortmund – Hannover – Magdeburg – Leipzig – Dresden

Außerdem können die Haltstellen Wanne-Eickel Hbf, Gelsenkirchen Hbf, Essen Hbf, Duisburg Hbf, Düsseldorf Hbf, Köln/Bonn Flughafen, Solingen Hbf, Hagen Hbf, Wuppertal Hbf, Bonn Hbf, Bad Godesberg, Remagen und Andernach komplett entfallen, teilt die Deutsche Bahn mit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • bahn.de: Aktuelle Verkehrsmeldungen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Florian Eßer
Deutsche BahnFeuerwehrICE

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website