t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Köln: Frau stirbt nach Unfall mit Motorrad im Krankenhaus


Sie ging bei Rot über die Ampel
Fußgängerin stirbt nach Unfall mit Motorrad

Von t-online, fe

Aktualisiert am 23.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago 61460862Vergrößern des BildesEin Motorradhelm liegt auf der Straße (Symbolbild): Auch der Fahrer des Motorrads kam in eine Klinik. (Quelle: imago)
Auf WhatsApp teilen

Eine Frau geht bei Rot über eine Kreuzung in der Kölner Innenstadt und wird von einem Motorrad erfasst. Im Krankenhaus ist die 37-Jährige nun gestorben.

Eine Fußgängerin ist nach einem schweren Unfall in der Kölner Innenstadt im Krankenhaus an ihren Verletzungen gestorben. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach war die 37-Jährige am Samstag von einem Motorrad erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll die Frau die Kreuzung Pilgrimstraße und Habsburger Ring überquert haben, obwohl ihre Ampel Rot zeigte. Dabei soll sie ein 20 Jahre alte Motorradfahrer angefahren haben, wie die Polizei bereits am Samstag mitgeteilt hatte.

Die Beamten bitten Zeugen um Mithilfe: Wer den Unfall beobachtet hat, wird gebeten, sich bei den Ermittlern zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website