• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • Bitcoin-Betrug: Mann verliert halbe Million Euro ÔÇô wegen falschen Elon Musk


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKoalition baut ├ľkoenergien massiv ausSymbolbild f├╝r einen TextItalien ruft D├╝rre-Notstand ausSymbolbild f├╝r einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild f├╝r ein VideoTschetschenen ver├Âffentlichen BotschaftSymbolbild f├╝r einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild f├╝r einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rstin Charl├Ęne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild f├╝r einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

K├Âlner verliert halbe Million Euro durch Bitcoin-Betrug

Von t-online
Aktualisiert am 18.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Bitcoin-M├╝nzen (Symbolbild): Die Kryptow├Ąhrung Bitcoin verleitet Kriminelle zu Betrug im Internet.
Bitcoin-M├╝nzen (Symbolbild): Die Kryptow├Ąhrung Bitcoin verleitet Kriminelle zu Betrug im Internet. (Quelle: Eibner Europa/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil er einen Beitrag auf Twitter von Elon Musk anklickte und an einem Gewinnspiel teilnehmen wollte, verlor ein K├Âlner sehr viel Geld. Die Betrugs-Masche mit der Kryptow├Ąhrung Bitcoin ist nicht unbekannt.

Ein Tweet des vermeintlichen Tesla-Chefs Elon Musk brachte einen K├Âlner um sehr viel Geld. Das berichtet bbc.com. Eines Abends sah der Mann in den sozialen Medien einen Tweet von Elon Musk, der "Dojo 4 Doge?" schrieb und er fragte sich, was das bedeutet. "Darunter war ein Link zu einem neuen Event, also habe ich darauf geklickt und gesehen, dass er Bitcoin verschenkt", sagte Sebastian, der in Wirklichkeit anders hei├čt, gegen├╝ber dem Sender BBC.

Bei der Webseite handelte es sich um eine vermeintliche Werbeaktion des Elektroauto-Konzerns Tesla: Teilnehmende sollten einen Betrag zwischen 0,1 und 20 Bitcoins an eine Bitcoin-Adresse schicken. Anschlie├čend sollte der doppelte Bitcoin-Betrag direkt zur├╝ckgeschickt werden.

Betr├╝ger kopierten das Twitter-Konto von Elon Musk

Allerdings stammten weder der Tweet vom echten Elon Musk noch das Gewinnspiel von Tesla. Betr├╝ger hatten ein Twitter-Konto angelegt, das dem des Tesla-Chefs zum Verwechseln ├Ąhnlich sieht und den Link zu dem Gewinnspiel unter einen echten Tweet von Musk gepostet. Dieser Vorgang wird Scam genannt, der neben Fake-Konten auch h├Ąufig auf gehackten Konten gepostet wird.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Lage in Deutschland ist ein Skandal
Obdachloser in D├╝sseldorf: Immer mehr Menschen leben in Armut.


Der K├Âlner war sich sicher, dass alles echt sei. Er schickte das Maximum, also zehn Bitcoins im Wert von damals etwa 500.000 Euro an die auf der Webseite hinterlegte Bitcoin-Adresse. Doch die versprochene Auszahlung blieb aus. Bald wurde ihm klar, dass er auf einen Scam hereingefallen war. "Ich warf meinen Kopf auf die Sofakissen und mein Herz klopfte so heftig. Ich dachte, ich habe gerade den Gamechanger f├╝r meine Familie, meinen Vorruhestandsfonds und all die bevorstehenden Ferien mit meinen Kindern weggeworfen" sagt Sebastian.

Eine Blockchain-Analyse-Firma aus Amsterdam hat sp├Ąter herausgefunden, dass Sebastians Bitcoins transferiert und ein paar Tage sp├Ąter anonym ausbezahlt wurden. Allein dieses Jahr sollen die Giveaway-Banden Bitcoin-Nutzende bereits um 18 Millionen US-Dollar geprellt haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Michael Hartke
BitcoinElon MuskTwitter

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website