• Home
  • Regional
  • Köln
  • Drogenrazzia im Rhein-Erft-Kreis: Drei Festnahmen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa will WM-Start vorziehenSymbolbild für einen TextBelugawal aus der Seine ist totSymbolbild für einen TextScholz besucht Feuer-HeldenSymbolbild für einen TextZwei neue "Wirtschaftsweise" berufenSymbolbild für ein VideoFlieger in Flammen: Passagiere entkommen Symbolbild für einen TextAnwärter für "Jugendwort des Jahres"Symbolbild für ein VideoKrim: Bodenaufnahmen zeigen ZerstörungSymbolbild für ein VideoRätsel um unbegleitete WolfswelpenSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre kostet Sender MillionenSymbolbild für einen Watson TeaserEklat bei Gabalier-Konzert in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Drogenrazzia im Rhein-Erft-Kreis: Drei Festnahmen

Von dpa
01.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. (Quelle: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild/Archiv/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Drogenrazzia im Rhein-Erft-Kreis haben Fahnder zahlreiche Gebäude durchsucht und drei Verdächtige festgenommen. Insgesamt seien am Dienstag 13 Objekte im Bereich Elsdorf, Bedburg und Bergisch Gladbach durchsucht worden, teilten die Staatsanwaltschaft Köln und die Polizei gemeinsam mit. Gegen drei Beschuldigte hatte das Amtsgericht Köln wegen des dringenden Verdachts des bandenmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge bereits Untersuchungshaftbefehle erlassen, die nun vollstreckt wurden.

Die Beamtinnen und Beamten stellten umfangreiches Beweismaterial sicher, wie es weiter hieß. Neben Drogen wurden auch größere Mengen Bargeld und Waffen gefunden. Bei dem Verfahrenskomplex, in dem gegen mehrere Personen aus Elsdorf und Umgebung ermittelt wird, soll es hauptsächlich um den gewinnbringenden Verkauf von Marihuana und Kokain gehen. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen waren die Fahnder den Beschuldigten auf die Spur gekommen. Mehrere Verdächtige seien bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen dauern an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Das war wie ein Katastrophenfall"
Von Carlotta Cornelius
Bergisch GladbachDrogenPolizeiRhein-Erft-Kreis

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website