• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • Ukraine-Krieg: In K├Âlner Superm├Ąrkten wird das Speise├Âl knapp


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextW├╝st als NRW-Landeschef wiedergew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoBritische Rakete zerst├Ârt Russen-HelikopterSymbolbild f├╝r einen TextExplosion in Chemielabor: SchwerverletzteSymbolbild f├╝r ein VideoInsel bereitet sich auf Untergang vorSymbolbild f├╝r einen TextRussland stellt Gasvertr├Ąge infrageSymbolbild f├╝r einen TextNasa schickt Mini-Satelliten zum MondSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Edelrestaurant muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild f├╝r einen TextAndy Fletcher: Todesursache bekanntSymbolbild f├╝r einen TextF├╝hrerschein auf dem Handy ÔÇô so geht'sSymbolbild f├╝r einen TextMann t├Âtet Ehefrau und rast gegen BaumSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserLola Weippert zeigt sich ungewohnt intimSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

In K├Âlner Superm├Ąrkten wird das Speise├Âl knapp

Von Tanja Alandt

16.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Ausverkauftes Regal in einem K├Âlner Supermarkt: Ein Schild weist Kunden auf die Mitnahmebegrenzung f├╝r Speise├Âl, Zucker und Mehl hin.
Ausverkauftes Regal in einem K├Âlner Supermarkt: Ein Schild weist Kunden auf die Mitnahmebegrenzung f├╝r Speise├Âl, Zucker und Mehl hin. (Quelle: Carlotta Cornelius/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aufgrund des Ukraine-Kriegs wird Speise├Âl in deutschen Superm├Ąrkten knapp. Besonders Sonnenblumen├Âl ist gefragt. Als Diesel-Alternative eignet sich Speise├Âl jedoch nicht, warnt der ADAC.

Ausverkauftes Sonnenblumen├Âl ist derzeit in nahezu jedem Supermarkt und Discounter zu beobachten. Manche Filialen werden daher das Maximum auf beispielsweise drei Flaschen pro Person reglementieren, sobald das ├ľl wieder in den Regalen zu finden ist.

Selbst im italienischen Supermarkt Andronaco in K├Âln-Ossendorf war am Dienstagabend kein Sonnenblumen├Âl mehr vorhanden. Dieses gibt es hier normalerweise in 10-Liter-Kanistern auf Paletten zu kaufen. Wer nach Sonnenblumen├Âl fragt, wird jetzt auf das vorr├Ątige Raps├Âl im Gro├čregal vertr├Âstet. Oliven├Âl ist ebenfalls vorhanden.

Superm├Ąrkte in K├Âln: "Jetzt geht es noch an die Konserven"

"Am Samstag gab es noch Sonnenblumen├Âl", berichtet Verk├Ąuferin Giovanna Mastrandrea, ihre Kollegin Anna Ferrara nickt zustimmend. Neben dem Speise├Âl seien auch Mehl und Zucker momentan sehr begehrt.

Im Vergleich zu dem jetzigen Ansturm seien die Corona-Hamsterk├Ąufe um das Klopapier weniger schlimm gewesen. "Jetzt geht es noch an die Konserven", berichtet Ferrara.

Die Verk├Ąuferinnen Giovanna Mastrandrea (l.) und Anna Ferrara im Lager des Andronaco-Supermarkts in K├Âln-Ossendorf: Normalerweise lagert hier Sonnenblumen├Âl in 10 Liter-Kanistern.
Die Verk├Ąuferinnen Giovanna Mastrandrea (l.) und Anna Ferrara im Lager des Andronaco-Supermarkts in K├Âln-Ossendorf: Normalerweise lagert hier Sonnenblumen├Âl in 10-Liter-Kanistern. (Quelle: Tanja Alandt/T-Online-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
US-Schauspielerin Mary Mara in Fluss ertrunken
Mary Mara (Archivbild): Die Schauspielerin ist im alter von 61 Jahren gestorben.


Russland und Ukraine sind Haupt-Exportl├Ąnder f├╝r Sonnenblumen├Âl

Dass Sonnenblumen├Âl in Deutschland bald Mangelware ist, davon geht der Verband der ├Âlsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland (Ovid) aus. Laut Ovid seien die Ukraine mit 51 Prozent und Russland mit 27 Prozent die weltweit wichtigsten Exportl├Ąnder f├╝r dieses ├ľl.

Deutschland decke den Bedarf an Sonnenblumen├Âl zu 94 Prozent ├╝ber bezogene Importe, nur 6 Prozent stamme aus heimischer Produktion.

Die Situation sei durch eine Missernte in Kanada und coronabedingte Logistikprobleme bereits zuvor angespannt gewesen. Daher seien die Preise schon vor dem Ukraine-Krieg gestiegen. Als Alternative empfiehlt Ovid Raps├Âl, hierbei seien keine Engp├Ąsse zu bef├╝rchten.

Salat├Âl ist keine Diesel-Alternative!

Doch die Hamsterk├Ąufer verwenden das Speise├Âl nicht nur zum Kochen: Wie der ADAC beobachtet, versuchen immer mehr Menschen, ihre Autos aufgrund steigender Spritpreise mit Salat├Âl zu betanken.

"Das gr├Â├čte Problem ist der deutliche Viskosit├Ątsunterschied [Z├Ąhfl├╝ssigkeit, Anm. d. Red.] im Vergleich zu herk├Âmmlichem Diesel", vermeldet der ADAC in einer Mitteilung. "Pflanzen├Âle f├╝hren zu Startschwierigkeiten und wirken sich negativ auf Leistung und Lebensdauer des Motors aus."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ADACDeutschlandDiscounterRusslandSupermarktUkraine

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website