• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • Gysi, Sloterdijk und B├╝denbender bei Phil.Cologne


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextItalienischer Multimilliard├Ąr ist totSymbolbild f├╝r einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f├╝r einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild f├╝r einen TextEintracht-Trainer erkl├Ąrt G├Âtzes RolleSymbolbild f├╝r einen TextNeureuther plaudert ├╝ber Brigitte MacronSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild f├╝r einen TextCathy Hummels befeuert Ger├╝chteSymbolbild f├╝r einen TextMercedes: Ende f├╝r beliebtes ModellSymbolbild f├╝r einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild f├╝r ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild f├╝r einen Text"Stimme geh├Ârt": Frau l├Ąuft auf GleisenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBVB-Star steht vor Transfer-ProblemSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Gysi, Sloterdijk und B├╝denbender bei Phil.Cologne

Von dpa
11.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Gregor Gysi
Gregor Gysi (Die Linke) spricht im Deutschen Bundestag. (Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Linken-Politiker Gregor Gysi und die Juristin und Buchautorin Elke B├╝denbender, die Frau von Bundespr├Ąsident Frank-Walter Steinmeier, geh├Âren zu den G├Ąsten der Phil.Cologne, die dieses Jahr zum zehnten Mal stattfindet. Vom 8. bis zum 14. Juni bietet das gr├Â├čte deutsche Philosophiefestival in K├Âln 29 Einzelveranstaltungen sowie 17 Termine f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. Zur Er├Âffnung geht es um das Thema "Zeitenwende. Deutschland und der Krieg". Dar├╝ber diskutieren der Migrationsforscher Gerald Knaus, der Historiker Gerd Koenen, der Rechtsphilosoph Reinhard Merkel und der Philosoph Julian Nida-R├╝melin.

Andere Themen sind etwa "Nur ein Rad im Getriebe? Arbeit neu denken" und "Zwischen Krieg und Frieden - mehr Pazifismus wagen?" Der Philosoph Peter Sloterdijk widmet sich den Grenzen des Denk-, Sag- und Lachbaren in Ernstfallzeiten, und der Soziologe und Sozialpsychologe Harald Welzer diskutiert die Zukunftsf├Ąhigkeit und Verteidigung demokratischer Systeme. Welzer geh├Ârt zu den Erstunterzeichnern des Alice-Schwarzer-Briefs an Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zur Ukraine-Politik und hatte sich zuletzt in der Talkshow "Anne Will" einen heftigen verbalen Schlagabtausch mit dem ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk geliefert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
400 K├Ąsten K├Âlsch zersplittern auf Stra├če
Von Carlotta Cornelius
BundestagDeutschlandDie Linke

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website