t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Weltkriegsbombe in Köln-Braunsfeld erfolgreich gesprengt


Blindgänger gefunden
Fünf-Zentner-Bombe in Köln-Braunsfeld erfolgreich gesprengt

Von t-online
Aktualisiert am 24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Kampfmittelbeseitiger im Einsatz (Symbolbild): Sowohl im Straßenverkehr als auch im ÖPNV wird es Einschränkungen geben.Vergrößern des BildesKampfmittelbeseitiger im Einsatz (Symbolbild): Bei Bauarbeiten war der Blindgänger gefunden worden. (Quelle: Die Videomanufaktur/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Auf dem KVB-Betriebsgelände in Köln-Braunsfeld ist eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Am Abend wurde der Blindgänger gesprengt.

In Braunsfeld ist am Dienstag auf dem Betriebshof der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das hat die Stadt Köln mitgeteilt. Da die Bombe einen sogenannten Langzeitzünder hatte, konnte sie nicht entschärft werden und musste daher kontrolliert gesprengt werden.

Sand und Wasser dämpfen die Sprengung ab

Zum Schutz der umliegenden Gebäude wurde die britische Fünf-Zentner-Bombe mit 50 Kubikmetern Sand und 48.000 Litern Wasser bedeckt.

Die Stolberger Straße zwischen Eupener Straße und Maarweg war für Krankentransporte gesperrt.

Im Umfeld von 500 Metern mussten etwa 5.300 Menschen ihre Häuser verlassen. Am Abend konnten sie zurück in ihre Wohnungen.

Verwendete Quellen
  • Mitteilungen der Stadt Köln
  • Anruf bei der Stadt Köln
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website