Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Ehemaliger FSV Mainz 05-Coach Jürgen Klopp will nicht Bundestrainer werden

Die Sport-Woche im Blog  

Ex-Mainz-Coach Klopp will nicht Bundestrainer werden

11.10.2019, 18:13 Uhr | t-online.de

Ehemaliger FSV Mainz 05-Coach Jürgen Klopp will nicht Bundestrainer werden. Jürgen Klopp in Aktion: Beim Spiel seines Teams FC Liverpool am 5. Oktober gab er alles. (Quelle: imago images/Action plus)

Jürgen Klopp in Aktion: Beim Spiel seines Teams FC Liverpool am 5. Oktober gab er alles. (Quelle: Action plus/imago images)

Der Sport in Mainz ist extrem vielfältig: Neben dem FSV Mainz 05 gibt es auch viele andere kleinere Sportvereine – auch abseits des Fußballs. In unserem neuen Live-Blog finden Sie darum ab sofort alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Region.

18.13 Uhr: Das war es für heute!

Liebe Leser, wir verabschieden uns an dieser Stelle mit dem Lokalsport aus Mainz und wünschen ein schönes Wochenende. Wir freuen uns, Sie am Montag an dieser Stelle mit neuen Sport-Nachrichten versorgen zu können.

16.28 Uhr: Länderspiele mit Mainzer Anstrich

Am Wochenende sind zahlreiche Spieler vom FSV Mainz 05 international gefragt. Wie der Verein jetzt auf Twitter zeigte, stehen von heute Abend bis Sonntag sieben Länderspiele mit Mainzer Beteiligung an. Wir drücken die Daumen!

12.46 Uhr: Klopp will nicht Bundestrainer werden, jedenfalls jetzt nicht

Zutrauen würden wir es dem ehemaligen Mainzer Coach Jürgen Klopp ja auf jeden Fall, den Job als Bundestrainer. Doch für den aktuellen Welttrainer des Jahres ist das derzeit keine echte Option. "Stand heute habe ich keine Lust. Ich könnte auch gar nicht hundertprozentig sagen, ob ich der Richtige wäre", sagte Klopp in der neuen Sendung "Bestbesetzung" mit Johannes B. Kerner. Schade eigentlich! Mehr dazu lesen Sie hier...

12.22 Uhr: Intensive Trainingswoche beim 1. FSV Mainz 05

Die Mainzer haben die Länderspielpause offenbar gut genutzt. Wie der Verein auf Twitter mitteilt, geht die Trainingswoche mit "hoher Intensität und viel Spaß" zu Ende. Am 19. Oktober kann das Team von Sandro Schwarz dann gegen Fortuna Düsseldorf die Ergebnisse dieser unter Beweis stellen.

10.42 Uhr: Ex-Mainz 05er Suat Serdar feiert Debüt für deutsche Nationalmannschaft

Der 22-jährige Suat Serdar war ehemals beim Mainz 05 am Kicken, nun feierte er sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft. Der Mittelfeldspieler war im Länderspiel gegen Argentinien im Einsatz.

Freitag, 9.12 Uhr: Willkommen zurück!

Guten Morgen! Auch heute gibt es wieder aktuellsten Sport-News aus Mainz für Sie. Wir wünschen viel Spaß – und einen sportlichen Freitag.

So lief der Sport-Donnerstag

18.27 Uhr: Schönen Abend!

Wir machen Schluss für heute und freuen uns, wenn Sie morgen hier wieder vorbeischauen und mit uns das Sportgeschehen in Mainz verfolgen.

18.02 Uhr: Tickets für Auswärtsspiel von FSV Mainz 05 bei Fortuna Düsseldorf

Ranhalten: Nach der Spielpause ist der 1. FSV Mainz 05 zu Gast bei Fortuna Düsseldorf am 19. Oktober. Tickets für das Auswärtsspiel gibt es noch bis Dienstag. Bustickets sind übrigens bis zum Spieltag erhältlich.

15.23 Uhr: 1. FSV Mainz 05 trauert um Opfer des Anschlags in Halle (Saale)

Mainz 05 hat sich mit deutlichen Worten nach dem rechtsextremen Anschlag in Halle (Saale) mit zwei Toten geäußert. "Nie wieder darf jüdisches Leben in Deutschland Ziel antisemitischer oder rassistischer Angriffe sein", schreibt der Verein auf Facebook und erinnert an ihren jüdischen Vereinsgründer Eugen Salomon, der im Dritten Reich ermordet wurde.  

Wir trauern um die Opfer des Anschlags von Halle. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen. Im Andenken an unseren...

Gepostet von 1. FSV Mainz 05 am Donnerstag, 10. Oktober 2019

14.23 Uhr: FSV Mainz 05 vergrößert E-Sport-Kader

Der FSV Mainz 05 beteiligt sich seit dem vergangenen Jahr im E-Sport-Bereich. Jetzt, vor dem Start in die neue Saison, erweitert der Verein seinen Kader, teilt 05 nun auf seiner Homepage mit. "Neben Francesco 'Bajazzo_7' Mazzei gehen mit Dominic 'NicMyrrhe' Weihrauch (19) an der Xbox und Fynn 'Fxnzy05' Demmer (17) an der Playstation 4 künftig zwei weitere hoffnungsvolle Talente für die 05ER an den Start", heißt es dort. Für die E-Sportler gibt es nun auch eigene und an das Club-Design angelehnte Trikots.

11.18 Uhr: Weltmeister Niklas Kaul kritisiert WM in Katar

Der frisch gebackene Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul ist zurück in seiner Heimat Mainz. Jetzt äußert er sich über die Leichtathletik-WM in der vergangenen Woche. Die Vergabe an Katar war "vielleicht nicht die glücklichste Entscheidung". Vor allem kritisierte er, dass die Langstrecken-Wettkämpfe außerhalb des Stadions stattfinden durften. "Die hohe Luftfeuchtigkeit und die extremen Temperaturen haben es den Sportlern echt schwer gemacht – und auch dem medizinischen Team, das die Sportler darauf vorbereiten musste." Mehr dazu lesen Sie hier...

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul: Er hat die WM in Katar gut überstanden. (Quelle: dpa/Andreas Arnold)Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul: Er hat die WM in Katar gut überstanden.

Donnerstag, 8.42 Uhr: Willkommen zurück!

Guten Morgen an diesem sportlichen Donnerstag. Sind Sie bereit für die aktuellsten Sport-News?

So lief der Sport-Mittwoch:

18.48 Uhr: Das war es für heute! Bis morgen!

Wir machen Schluss für heute und freuen uns, wenn Sie morgen hier wieder vorbeischauen und mit uns das Sportgeschehen in Mainz verfolgen.

13.06 Uhr: Weltmeister Niklas Kaul zu Gast an seiner Uni

In der vergangenen Woche hat der Mainzer Niklas Kaul die Goldmedaille im Zehnkampf bei der Leichtathletik-WM in Doha geholt. Jetzt ist er wieder zurück und schaute heute gleich mal bei der Erstsemester-Begrüßung an der Uni Mainz vorbei. Dort wurde er unter tosendem Applaus empfangen. Der 21-jährige Zehnkämpfer (USC Mainz), der übrigens an der Johannes-Gutenberg-Uni Sport und Physik studiert, hat sich außerdem ins Goldene Buch der Hochschule eingetragen. 

Weltmeister Martin Kaul trägt sich in Goldenes Buch der Uni Mainz ein: Die Hochschule würdigt "ihren" Studenten. (Quelle: Johannes Gutenberg-Universität)Weltmeister Martin Kaul trägt sich in Goldenes Buch der Uni Mainz ein: Die Hochschule würdigt "ihren" Studenten. (Quelle: Johannes Gutenberg-Universität)

10.26 Uhr: Alles Gute, Robin Quaison!

Der Mann mit der Nummer 7 kickt seit Januar 2017 beim FSV Mainz 05: Zum 26. Geburtstag gratuliert der Verein seinem schwedischen Stürmer Robin Quaison.

8.35 Uhr: Willkommen zurück, Mainz!

Guten Morgen an diesem Mittwoch. Los geht es mit den aktuellsten Sport-News aus Mainz!

So lief der Sport-Dienstag:

18.02 Uhr: Das war es vom Sport in Mainz. Bis morgen!

Das war es für heute vom Sport in Mainz. Wir wünschen einen schönen Abend. Bis Mittwoch!

17.05 Uhr: 1. FSV Mainz 05 feiert Bundesliga-Rekord 

Der 1. FSV Mainz 05 feiert nach eigenen Angaben einen Bundesliga-Rekord. "25 verwandelte Elfmeter in Folge" freute sich der Club auf Twitter und lieferte gleich den Videobeweis dazu.

15.51 Uhr: Mainz-05-Keeper Finn Dahmen für deutsche U21 nominiert

Glückwunsch an 05-Torwart Finn Dahmen! Nationaltrainer Stefan Kuntz holt den 21-Jährigen zur deutschen U21-Mannschaft, meldet Mainz 05 auf seiner Website

14.16 Uhr: Schwarz: "Ich kann nicht versprechen, dass das nie mehr passiert"

Mainz-Trainer Sandro Schwarz konnte wegen seiner Gelb-Roten-Karte das Spiel seiner Mannschaft gegen Paderborn nicht im Stadion verfolgen. Doch für ihn hat sich die Strafe erstmal erledigt. "Ich kann natürlich nicht versprechen, dass das nie mehr passiert. Aber Gedanken, wie ich mich im nächsten Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf verhalte, mache ich mir nicht", sagte Schwarz am Dienstag. Nach dem 2:1 beim SC Paderborn und vor dem Gang nach Düsseldorf hat der 40-Jährige mit seinem Stab ein intensives Programm für die Länderspielpause ausgearbeitet.

Sandro Schwarz beim Spiel gegen Wolfsburg: In der Opel Arena in Mainz holte er sich die Gelb-Rote-Sperre.  (Quelle: imago images/osnapix)Sandro Schwarz beim Spiel gegen Wolfsburg: In der Opel Arena in Mainz holte er sich die Gelb-Rote-Sperre. (Quelle: osnapix/imago images)

11.15 Uhr: Torshow beim 05-Nachwuchs

"Ein Sieg des Willens und des Teamgeists", heißt es auf der Facebook-Seite des Mainz-05-Nachwuchses: Am Wochenende setzte sich die U19 im Achtelfinale des DFB-Pokals in der Verlängerung doch noch durch und siegte mit 2:1 gegen Hannover 96. Impressionen der Partie: 

Die Torshow - KW40

"Ein Sieg des Willens und des Teamgeists" mit dem entscheidenden Treffer in der Nachspielzeit von der U19 im Achtelfinale des DFB-Pokals und drei Treffer der U17 im Spitzenspiel beim FC Augsburg: Die Torshow!

Gepostet von Mainz 05 Nachwuchs am Dienstag, 8. Oktober 2019

8.39 Uhr: Willkommen zurück!

Guten Morgen an diesem sportlichen Dienstag. Sind Sie bereit für die aktuellsten Sport-News aus Mainz?

So lief der Sport-Montag

18.15 Uhr: Das war's für heute!

Wir freuen uns, Sie morgen wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Einen schönen Abend und bis morgen!

14.38 Uhr: Löw holt Ex-Mainzer Serdar

Da gratuliert der ehemalige Verein: Joachim Löw hat den Mittelfeld-Spieler Suat Serdar (jetzt Schalke 04) für den verletzten Toni Kroos in die DFB-Elf geholt. Von 2008 bis vergangenes Jahr hat Serdar beim 1. FSV Mainz 05 gespielt.

Suat Serdar steht vor dem Mainzer Mannschaftsbus: Bis 2018 spielte er bei 05. (Quelle: imago images/Martin Hoffmann/Archiv)Suat Serdar steht vor dem Mainzer Mannschaftsbus: Bis 2018 spielte er bei 05. (Quelle: Martin Hoffmann/Archiv/imago images)

11.16 Uhr: Mainz 05-Nachwuchs kann punkten

Nicht nur für den Erstligisten lief es am Wochenende gut, auch der FSV Mainz 05-Nachwuchs konnte einige Siege einfahren. Die U19 siegte im DFB-Pokal nach Verlängerung mit 2:1 gegen Hannover 96. Die U16 bezwang den FC 08 Homburg mit 6:1, die U15 gewann 6:3 gegen den SV Elversberg. Und auch die U12 erzielte sechs Tore gegen JSK Rodgan – ohne Gegentreffer. Glückwunsch!

Im Überblick: Die Ergebnisse vom Wochenende!

Gepostet von Mainz 05 Nachwuchs am Montag, 7. Oktober 2019

9.19 Uhr: Mainzer Speerwerfer Julian Weber in Doha auf Rang sechs

Die Leichtathletik-WM in Doha ist Geschichte. In Erinnerung bleiben natürlich die deutschen Medaillen zum Beispiel von Niklas Kaul oder gestern Abend von Weitspringerin Malaika Mihambo. Doch auch Julian Weber vom USC Mainz dürfte den Wettkampf so schnell nicht vergessen: Er belegte im WM-Finale von Doha immerhin den sechsten Platz.

9.05 Uhr: Mainz 05 atmet nach Sieg gegen Paderborn auf

Das war ganz wichtig! Mit dem Erfolg gegen den SC Paderborn haben sich die Mainzer erfolgreich gegen den Abwärtstrend gestemmt und können die Länderspielpause jetzt deutlich beruhigter angehen. Nur für Trainer Sandro Schwarz war es kein ganz so angenehmer Fußball-Nachmittag. Statt an der Seitenlinie verfolgte er das Spiel seiner Mannschaft aus dem Warmen.

9.00 Uhr: Guten Morgen und herzlich Willkommen zu unserem neuen Sport-Live-Blog!

Guten Morgen und Herzlich Willkommen in unserem neuen Live-Blog zum Sportgeschehen in und um Mainz! Hier finden Sie die ganze Woche die wichtigsten Meldungen rund um das lokale Sportgeschehen in der Stadt, garniert mit kleinen Anekdoten und Seitenblicken auf die unterhaltsamen Facetten des Sports. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie gerne einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal