Sie sind hier: Home > Regional >

Scheibe an Synagoge in Mannheim beschädigt

Mannheim  

Scheibe an Synagoge in Mannheim beschädigt

14.07.2021, 17:59 Uhr | dpa

Scheibe an Synagoge in Mannheim beschädigt. Blaulicht

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Unbekannte haben eine Plexiglasscheibe an der Synagoge in Mannheim beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, hatten Vertreter der Jüdischen Gemeinde den Schaden am Mittwochmorgen entdeckt. Die Scheibe sei mit einem herausnehmbaren Absperrpfosten des dortigen Parkplatzes durchschlagen worden. Ob ein politisches Motiv vorliegt, war zunächst unklar. Zur Klärung habe der Staatsschutz des Polizeipräsidiums Mannheim Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei hofft nun auf Hinweise von Zeugen. Den Ermittlungen zufolge dürfte die Tat in der Zeit zwischen Dienstagmittag und Mittwochmorgen an dem Nebeneingang des Gotteshauses begangen worden sein. Unbekannte hatten bereits im vergangenen Mai eine Scheibe der Mannheimer Synagoge zerstört. Die Ermittler prüfen, ob ein Zusammenhang besteht, wie ein Polizeisprecher sagte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: