Sie sind hier: Home > Regional >

Schwer verletzter Mann von Feldweg identifiziert

Mönchengladbach  

Schwer verletzter Mann von Feldweg identifiziert

29.06.2021, 11:17 Uhr | dpa

Schwer verletzter Mann von Feldweg identifiziert. Blaulicht

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Das bislang unbekannte, schwer verletzte Opfer einer Gewalttat in Mönchengladbach ist identifiziert. Es handele sich um einen 39 Jahre alten Mann aus Neuss, teilte die Polizei am Dienstag in Mönchengladbach mit. Der blutüberströmte Mann war in der Nacht zu Sonntag mit lebensgefährlichen Verletzungen von Zeugen auf einem Feldweg entdeckt worden. Eine Mordkommission ermittelt.

Die Hintergründe der Tat seien noch unklar, teilte die Polizei mit. Der Gesundheitszustand des Mannes sei derzeit stabil, es bestehe keine akute Lebensgefahr. Weitere Angaben machten die Ermittler nicht und begründeten das mit Opferschutz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: