Sie sind hier: Home > Regional > München >

München: Feuerwehr hilft Familie im Urlaub in Italien

Sprachbarriere überwunden  

Münchner Feuerwehr hilft bei Rettungseinsatz in Italien

14.02.2020, 15:41 Uhr | t-online.de

München: Feuerwehr hilft Familie im Urlaub in Italien. Fahrzeug der Feuerwehr München im Einsatz: Münchner Leitstelle hilft bei Sprachbarrieren mit den italienischen Kollegen. (Quelle: imago images/Ralph Peters/Symbolbild)

Fahrzeug der Feuerwehr München im Einsatz: Münchner Leitstelle hilft bei Sprachbarrieren mit den italienischen Kollegen. (Quelle: Ralph Peters/Symbolbild/imago images)

Eine Münchner Familie hat ihren Urlaub am Gardasee verbracht – plötzlich bricht das Kind zusammen. Die Feuerwehr wird über Ländergrenzen hinweg alarmiert.

Sprachbarrieren im Urlaub sind meist nicht schlimm, da bleibt oft noch die Verständigung mit Händen und Füßen – doch was wenn der Notruf einen nicht versteht? So soll es einer Mutter aus München ergangen sein, deren Kind am Gardasee in Italien zusammen gebrochen ist und nicht mehr ansprechbar war. Sie hat den Notruf gewählt, verstand aber kein Wort. Das berichtet der BR.

In Sorge um ihr siebenjähriges Kind soll die Mutter daraufhin ihre Schwester in der bayerischen Landeshauptstadt angerufen haben. Diese habe die Münchner Feuerwehr um Hilfe gebeten. Die Leitstelle nutzte ihre Kontakte nach Südtirol und schilderte ihren Kollegen den Fall.

Als die Feuerwehr in Verona von der Notlage per Telefon aus Norditalien erfuhr, schickte sie einen Rettungswagen zum Gardasee. Das Kind kam ins Krankenhaus.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal