Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

München: 300 Dackel feiern "Dackel-Day" am Olympiapark


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEintrachtfans sprengen "Querdenker"-DemoSymbolbild für einen TextMilliardär will Energie aus Tegernsee gewinnenSymbolbild für einen TextMinister will E-Zigaretten verbietenSymbolbild für einen TextPolizei kommt im Fall Huber nicht weiterSymbolbild für einen TextToter Millionärssohn: Daher kam das VermögenSymbolbild für einen TextSchneefront soll Bayern erreichenSymbolbild für einen TextAnwältin muss Messer-Stalker weiter verteidigenSymbolbild für einen TextElfjähriger darf nicht mehr Schulbus fahrenSymbolbild für einen TextMünchen bekommt Diesel-Verbot ohne VerbotSymbolbild für einen TextMann stürzt auf Gleis und bleibt liegen

300 Dackel feiern 50 Jahre Olympische Spiele

Von dpa
Aktualisiert am 18.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Zwei Dackel spielen beim "Dackel-Day" im Olympiapark, der anlässlich des 50. Jubiläums der Olympischen Spiele in München stattfindet.
Zwei Dackel spielen beim "Dackel-Day" im Olympiapark, der anlässlich des 50. Jubiläums der Olympischen Spiele in München stattfindet. (Quelle: Angelika Warmuth/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere Hundert Dackel und ihre Herrchen und Frauchen haben am Ostermontag den "Dackel-Day" im Olympiapark in München gefeiert. Anlass ist das 50. Jubiläum der Olympischen Spiele.

Die Veranstaltung im Olympiapark in München wurde in Erinnerung an den Dackel "Waldi" organisiert, das erste offizielle Maskottchen der Olympischen Spiele, die vor 50 Jahren in München stattfanden. Nach Angaben des Olympiaparks waren 300 Dackel und ihre Besitzer dabei.

Auf dem Programm standen ein Parcours der Hundeschule, Fotostationen und eine Modenschau für Hunde – mit gestrickten Dackel-Pullis. Der Höhepunkt der Veranstaltung: Ein gemeines Gassigehen rund um den Olympiasee. Ein Sprecher des Olympiaparks sprach von einer gelungenen Veranstaltung und einem "tollen Spaziergang".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie sich das Diesel-Verbot umgehen lässt
Von Alexander Spöri
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website