Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Nürnberg: Diebe kratzen Grabsteine auf Friedhof ab

Männer überführt  

Diebe kratzen zahlreiche Grabsteine auf Friedhof ab

17.09.2020, 10:53 Uhr | t-online

Nürnberg: Diebe kratzen Grabsteine auf Friedhof ab. Eine Grabstätte mit Aufschrift (Symbolbild): Diebe haben in Nürnberg Grabsteine beschädigt.  (Quelle: imago images/Michael Eichhammer)

Eine Grabstätte mit Aufschrift (Symbolbild): Diebe haben in Nürnberg Grabsteine beschädigt. (Quelle: Michael Eichhammer/imago images)

Unbekannte haben in Nürnberg an der Sankt Peterskirche Grabsteine beschädigt. Offenbar hatten es die Männer auf Metall abgesehen. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art in der Stadt.

Zivilpolizisten haben Donnerstagnacht zwei Männer beobachtet, die auf dem Friedhof an der Sankt Peterskirche Grabsteine beschädigten. Wie die Polizei auf Facebook berichtet, haben die beiden Buchstaben von Grabplatten gekratzt und anschließend Gegenstände in ihr Fahrzeug verladen.

Als die Beamten den Wagen kontrollierten, fanden sie darin Werkzeuge. Sie suchten den Friedhof ab und stellten fest, dass an zahlreichen Gräbern Kupferschalen abgebrochen waren. Offenbar wollten die Diebe sie später abholen. Gegen die beiden Männer wurde ein Haftbefehl erlassen.

Wie die Polizei weiter mitteilte, hat es schon im August eine Serie von Diebstählen auf Friedhöfen in der Region gegeben. In Nürnberg sollen etwa 24 Gräber betroffen gewesen sein, in Erlangen 55 und in Schwabach und Wendelstein rund 70 Gräber. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal