Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Half die Nürnberger Polizei Corona-Demonstranten?

Von t-online, wan

Aktualisiert am 31.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Blaulichter leuchten im Hintergrund einer Corona-Demonstration in Nürnberg: Es gibt Kritik an der Hilfe der Polizei.
Blaulichter leuchten im Hintergrund einer Corona-Demonstration in Nürnberg: Es gibt Kritik an der Hilfe der Polizei. (Quelle: Eberlein/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Erneut ist das Verhalten der Polizei bei Corona-Demonstrationen in die Kritik geraten. In Nürnberg sollen Beamte einen ungenehmigten Aufzug in der Innenstadt unterstützt haben.

Videos und Augenzeugenberichte kritisieren die Nürnberger Polizei nach einer Corona-Demonstration am Donnerstagabend. Bei einer Protestveranstaltung zogen etwa 1.300 Menschen durch die Nürnberger Altstadt.

Auf einem Video auf Twitter ist zu sehen, wie ein Lautsprecherwagen der Polizei sich den Teilnehmern nähert. In den Durchsagen ist zu hören, dass man den "Aufzug ermöglichen wolle". Die Teilnehmer werden gebeten, sich an die Regeln und Abstände zu halten, damit "heute Abend alle gesund nach Hause kommen."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Beamten boten dann an, mit dem Lautsprecherwagen den Zug anzuführen und einmal um das Rathaus herum und weiter in die Stadt zu geleiten. "Folgen Sie einfach den Anleitungen der Polizistinnen und Polizisten", sagt ein Beamter ins Megafon, "und dann wird das hier sicherlich eine erfolgreiche Geschichte werden."

Die Durchsagen wurden mit Jubel und Applaus von den Demonstranten gefeiert. Die Gruppe "Wir gegen Corona" sprach hingegen von einem "beispiellosen Vorgang". Erstmals habe eine Polizei in Deutschland eine Querdenken-Demonstration nach eigenen Aussagen aktiv mitgestaltet und eine Demoroute geplant, schrieb die Gruppe auf Twitter. Der Journalist Jonas Miller berichtete auf Twitter, die Polizei habe aus Gründen der Deeskalation so reagiert. Bis 1.30 Uhr lag keine offizielle Stellungnahme der Polizei Mittelfranken vor.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jörg Pilawa: Trennung nach 23 Jahren
Irina und Jörg Pilawa: Ihre Ehe ist nach 16 Jahren zerbrochen.


Unklar ist, wer die Veranstaltung angemeldet hatte. Die Polizei Mittelfranken hatte am Donnerstagnachmittag eine "mobile Versammlung" und eine voraussichtliche Wegstrecke angekündigt und vor Verkehrsbehinderungen gewarnt. Die Versammlung wurde wohl offiziell abgesagt, nachdem die Stadt keine Durchführung in der Innenstadt zulassen wollte. In Telegram-Gruppen gab es offenbar Aufrufe für einen "Spaziergang".

Weitere Artikel

Wirbel um Durchsage
Polizist dankt über Lautsprecher "Spaziergängern"
Protestzug in Koblenz gegen Corona-Regeln: Am Montag dankte ein Polizist danach über Lautsprecher für die Teilnahme. Die Formulierung schlägt Wellen.

Tausende auf den Straßen
Erneute Proteste gegen Corona-Regeln – 13 Beamte in Mannheim verletzt
Proteste in Rostock: Rund 10.000 Menschen demonstrierten in der Stadt.Coronavirus -Proteste Rostock

Groll gegen Corona-Maßnahmen
Randale in Bautzen – Polizei kritisiert Politik
Tumult bei Corona-Protest in Bautzen am Montag: Bei der Polizei wächst der Unmut.


Am Mittwoch hatte eine Durchsage der Polizei in Koblenz (lesen Sie hier mehr) für Diskussionen gesorgt. Dort hatten sich die Beamten bei den Demonstranten bedankt – offenbar für den friedlichen Verlauf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MittelfrankenPolizeiTwitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website