Sie sind hier: Home > Regional >

Pianist Christof Sänger erhält Hessischen Jazzpreis

Wiesbaden  

Pianist Christof Sänger erhält Hessischen Jazzpreis

11.06.2021, 13:13 Uhr | dpa

Der Pianist und Komponist Christof Sänger erhält den mit 10.000 Euro dotierten Hessischen Jazzpreis. Die Jury lobte nach Angaben des Wiesbadener Kunstministeriums vom Freitag in ihrer Entscheidung vor allem die Wandlungsfähigkeit des hessischen Musikers. Dieser sei "vielseitig, beweglich und anpassungsfähig, dabei immer auf höchstem Niveau".

Sänger studierte an der Universität Mainz Musik. Seit 2010 ist er vor allem als Pianist der "Barrelhouse Jazzband" bekannt. Die Landesregierung vergibt den Jazzpreis seit 1990. Über die Vergabe entscheidet eine unabhängige Jury. Der Termin für das Preisträgerkonzert steht laut Ministerium noch nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: