Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Felix Sturm: Ex-Boxweltmeister bleibt in Haft – mehrere Verfahren drohen

Mehrere Verfahren drohen  

Ehemaliger Box-Weltmeister Sturm bleibt in Haft

10.04.2019, 17:56 Uhr | dpa

Ex-Box-Weltmeister Felix Sturm verhaftet (Quelle: Franz Waelischmiller/Sven Simon/Imago)
Ex-Box-Weltmeister Felix Sturm verhaftet

Der fünfmalige Box-Weltmeister Felix Sturm wurde am Freitag auf der Sportmesse FIBO in Köln verhaftet. Der Grund für die Verhaftung soll ein offener Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung sein. (Quelle: t-online.de)

Köln: Der fünfmalige Box-Weltmeister Felix Sturm wurde auf der Sportmesse FIBO verhaftet. (Quelle: t-online.de)


Felix Sturm bleibt wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung inhaftiert. Doch es kommen noch weitere Probleme auf den früheren Weltklasse-Boxer zu.

Nach einem Haftprüfungstermin im Amtsgericht Köln steht fest: Der frühere Profibox-Weltmeister Felix Sturm muss weiter in der Justizvollzugsanstalt Ossendorf bleiben, weil er verdächtigt wird, Steuern hinterzogen zu haben. Zudem droht ihm weiter juristischer Ärger. Denn: das Hauptverfahren gegen den 40-Jährigen wegen des Verdachts auf Doping und Körperverletzung ist zugleich vor dem Landgericht Köln eröffnet worden.

Nach Angaben von Sturms Anwalt Gottfried Reims habe der Ermittlungsrichter bei dem Haftprüfungstermin zwar einen Haftverschonungsbeschluss mit Auflagen erlassen, wie Reims der Deutschen Presse-Agentur sagte. Das heißt, Sturm hätte theoretisch freikommen können. Die Auflagen hätten der Staatsanwaltschaft aber nicht gereicht. Sie habe Beschwerde eingereicht, über die nun erneut entschieden werden muss.

Streit um positive Dopingprobe

Sturm war am Freitag in Köln festgenommen worden, nachdem die Staatsanwaltschaft, Abteilung Wirtschaftsstrafsachen, den Haftbefehl erwirkt hatte.

Dem anderen juristischen Vorgang um Sturm liegt der Verdacht zugrunde, der Boxer sei bei einem WM-Kampf der World Boxing Association (WBA) am 20. Februar 2016 mit Stanozolol gedopt gewesen. Mit Beschluss vom 4. April habe der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln die Anklage gegen Sturm zugelassen, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde.


Nach dem damals gewonnenen Kampf gegen den Russen Fjodor Tschudinow war Sturms Dopingprobe positiv ausgefallen. Der 40 Jahre alte gebürtige Leverkusener hatte dagegen geklagt, weil seiner Auffassung nach nicht nachgewiesen werden konnte, dass die Dopingprobe zweifelsfrei von ihm stammte. Es bestand der Verdacht, dass sie auf dem Weg ins Labor vertauscht oder verunreinigt worden war, hieß es.

Nachdem das Landgericht das Hauptverfahren gegen den Boxer daraufhin aufgegeben hatte, hat nun das übergeordnete Oberlandesgericht anders entschieden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe