Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Vettel abgeschlagen, Hamilton solide

2. Freies Training  

Vettel abgeschlagen, Hamilton solide

15.09.2017, 16:15 Uhr | t-online.de

Vettel abgeschlagen, Hamilton solide. Im 2. Freien Training erreichte Sebastian Vettel im Ferrari nur den elften Rang. (Quelle: dpa/Yong Teck Lim)

Im 2. Freien Training erreichte Sebastian Vettel im Ferrari nur den elften Rang. (Quelle: Yong Teck Lim/dpa)

Ferrari-Star Sebastian Vettel hat auf dem Weg zur Revanche für das Monza-Debakel eine Topzeit verpasst. Dem Heppenheimer gelang am Freitag nur im ersten freien Training zum Großen Preis von Singapur eine schnelle Runde, in der zweiten Session lag er weit hinter der Spitze.

Auf seiner ersten schnellen Runde blieb der 30-Jährige im Verkehr stecken, im zweiten Versuch unterlief ihm ein Fahrfehler. So kam Vettel mit 2,52 Sekunden Rückstand auf die Tagesbestzeit von Daniel Ricciardo im Red Bull (1:40,852) nur auf Rang elf.

Hinter dem Australier Ricciardo fuhr der Niederländer Max Verstappen im zweiten Red Bull die zweitbeste Zeit (+0,556 Sekunden) und schob sich damit noch vor WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton im Mercedes (+0,703). Valtteri Bottas (Finnland/+1,252) im zweiten Mercedes wurde Vierter vor Renault-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich/+1,596).

Auch Räikkönen mit Problemen

Bei 30 Grad Lufttemperatur und "nur" 71 Prozent Luftfeuchtigkeit in der Finanzmetropole gelang auch Vettels Teamkollegen Kimi Räikkönen (Finnland/+1,983) keine schnelle Runde, der Worndorfer Pascal Wehrlein wurde in seinem unterlegenen Sauber in 1:45,721 Minuten Letzter.

Vettel, der beim Ferrari-Heimspiel in Monza vor zwei Wochen die WM-Führung an Hamilton verloren hatte, gilt mit der Scuderia eigentlich als Favorit für das Rennen am Sonntag (ab 14 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de). Der verwinkelte Stadtkurs mit seinen 23 Kurven und meist sehr kurzen Geraden sollte seinem Wagen deutlich mehr entgegenkommen als den stark motorisierten Mercedes-Boliden.

In der ersten Trainingssession hatte Vettel mit nur einer Zehntelsekunde hinter Ricciardo noch Rang zwei belegt, Dritter war Verstappen vor Hamilton.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe