Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

RB Leipzig: Klopp und Götze sind ein Thema beim Aufstieg

...

Bei Aufstieg in die Bundesliga  

RB Leipzig liebäugelt mit Klopp und Götze

13.08.2015, 14:02 Uhr | sid

RB Leipzig: Klopp und Götze sind ein Thema beim Aufstieg. Ralf Rangnick kann sich Mario Götze (li.) und Jürgen Klopp bei RB Leipzig vorstellen. (Quelle: imago)

Ralf Rangnick kann sich Mario Götze (li.) und Jürgen Klopp bei RB Leipzig vorstellen. (Quelle: imago)

RB Leipzig denkt schon jetzt in großen Dimensionen. Bei einem Aufstieg in die Bundesliga könnten Trainer Jürgen Klopp und Weltmeister Mario Götze beim Zweitligisten ein Thema werden. "Warum sollte das nicht passen. Wir haben uns früher öfter ausgetauscht. Das ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber auch nicht ausgeschlossen", sagte RB-Trainer und -Sportdirektor Ralf Rangnick der "Bild"-Zeitung zur Personalie Klopp.

Der frühere BVB-Trainer, der zurzeit freiwillig eine Pause einlegt, könnte bei einem Aufstieg Rangnick beerben, der diese Saison auch das Traineramt bei den Sachsen ausübt. "Wir müssen aber erst einmal aufsteigen, und Jürgen müsste dann noch auf dem Markt sein", so Rangnick.

Rangnick schätzt Götze sehr

Die Bundesliga-Zugehörigkeit wäre auch Voraussetzung, um einen Spieler wie Götze zu verpflichten. "Wenn wir schon in der Bundesliga wären, würde ich mich vielleicht ernsthaft mit ihm beschäftigen. Ich schätze den Spieler sehr", sagte Rangnick über den Mittelfeldspieler von Bayern München. Bei einer Verpflichtung des WM-Helden dürfe aber nicht das komplette Gehaltsgefüge gesprengt werden.

Rangnick selbst hat aber offenbar nicht nur den Bundesliga-Aufstieg als Ziel. "Wie könnte ich darauf mit Nein antworten..? Wer weiß, was nach vier Jahren nach Ende meines Vertrages in Leipzig ist?", antwortete er auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, eines Tages die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw anzutreten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018