Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Stefan Effenberg ohne gültige Trainerlizenz - Schulung verpasst

Neuer Ärger für den Coach  

Stefan Effenberg ohne gültige Trainerlizenz

01.03.2016, 18:23 Uhr | sid

Stefan Effenberg ohne gültige Trainerlizenz - Schulung verpasst. Schon wieder Ärger: Stefan Effenberg soll keine gültige Trainerlizenz haben. (Quelle: imago/Osnapix)

Schon wieder Ärger: Stefan Effenberg soll keine gültige Trainerlizenz haben. (Quelle: imago/Osnapix)

Stefan Effenberg, der Coach des abstiegsbedrohten Zweitligisten SC Paderborn, hat neuen Ärger. Denn der Ex-Nationalspieler verfügt nicht über eine gültige Trainerlizenz. Sowohl Verein als auch er selbst bestätigten einen entsprechenden Bericht der "Sport Bild".

"Ich habe keinen Führerschein, ich habe keinen Trainerschein, aber zumindest einen Bootsschein und einen guten Stoffwechsel", sagte Effenberg bei Sky und fügte hinzu: "Im Ernst: Ich werde das nachholen, das wird am Montag passieren."

"Sehr kurzfristig bei uns in Paderborn eingesprungen"

"Unser Chef-Trainer konnte die Fortbildungsveranstaltungen zur Verlängerung der Trainerlizenz aus terminlichen Gründen nicht besuchen. Da er sehr kurzfristig bei uns in Paderborn eingesprungen war und hier eine umfangreiche Aufarbeitung im sportlichen Bereich nötig war, bestand für ihn keine Möglichkeit, entsprechende Termine im Herbst 2015 wahrzunehmen", teilte der SCP mit.

Der 47-Jährige werde die Fortbildung aber nachholen. "Wir haben uns mit dem DFB und der DFL abgestimmt, dass er im März drei entsprechende Veranstaltungen besuchen wird", sagte Vereinssprecher Matthias Hack.

Innerhalb von drei Jahren 20 Lerneinheiten nötig

Effenberg hatte im März 2012 die Fußballlehrerlizenz erworben. Laut DFB-Ausbildungsordnung verlangt der Verband von seinen Trainern auf höchstem Niveau, dass sie innerhalb von drei Jahren 20 Lerneinheiten an Fortbildungen nachweisen müssen.

Lutz Hangartner, der Präsident des Bundes Deutscher Fußballlehrer (BDFL), sagte "Sport Bild": "Ich bin der Meinung, dass die Trainer nur arbeiten sollten, wenn sie auch eine gültige Lizenz haben. Es gibt genug Möglichkeiten, die 20 Stunden zu absolvieren."

Zuletzt hatte der ehemalige Profi nach einer Trunkenfahrt Stress mit der Justiz. Und sportlich gibt es ebenfalls Sorgen: Der SCP liegt mit 18 Punkten auf dem 17. Rang der 2. Bundesliga - ein Abstiegsplatz.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal