Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSport2. Bundesliga

2. Liga: St. Pauli klettert an die Spitze – FC Ingolstadt patzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUnion scheitert mit EilantragSymbolbild für einen TextWirecard-Chef Markus Braun steht vor GerichtSymbolbild für einen TextDas sagt Bayern zum Flick-VerbleibSymbolbild für einen TextDeutsche Snowboarderin stirbt bei UnfallSymbolbild für einen TextWarntag: Diese Handys warnen heute nichtSymbolbild für einen TextVermieter zahlt nicht: 200 Wohnungen kaltSymbolbild für einen TextFake-Geburt: Flucht bei NotlandungSymbolbild für einen TextEx-Spieler attackiert deutschen TrainerSymbolbild für einen TextFremder überrascht Frau im BadezimmerSymbolbild für einen TextBericht: Stromnetzbetreiber warnt KundenSymbolbild für einen TextFrau rast in 30er-Zone – schwerer CrashSymbolbild für einen Watson TeaserHarry und Meghan übel angegangenSymbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

St. Pauli klettert an die Spitze – Ingolstadt patzt

Von dpa
Aktualisiert am 10.08.2018Lesedauer: 2 Min.
Spitzenreiter: Die Pauli-Spieler jubeln.
Spitzenreiter: Die Pauli-Spieler jubeln. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Kiez-Kicker gewinnen auch ihr zweites Saisonspiel und setzen sich mit perfekter Bilanz an die Spitze. Andere Favoriten erlitten dagegen Dämpfer.

Dem FC St. Pauli ist ein optimaler Start in die 2. Fußball-Bundesliga gelungen. Zum Auftakt des zweiten Spieltags am Freitag feierte der Hamburger Kiezclub beim 2:0 (0:0) gegen Darmstadt 98 den zweiten Saisonsieg und holte die Maximalausbeute von sechs Punkten. Die ersten drei Zähler nach der Zweitliga-Rückkehr gewann Aufsteiger SC Paderborn beim 2:0 (1:0) gegen Jahn Regensburg. Der FC Ingolstadt musste sich mit dem 1:1 (0:0) gegen die SpVgg Greuther Fürth begnügen.

Knapp eine Woche nach dem 2:1-Erfolg gegen Magdeburg trumpfte St. Pauli auch gegen Darmstadt in einem erneut intensiv geführten Match auf. Richard Neudecker (52. Minute) und Christopher Buchtmann (85.) trafen für die Hanseaten, denen der erste Sieg über die Darmstädter seit dem 15. Juli 1992 gelang. Damit übernahm St. Pauli zumindest vorübergehend Platz eins.

Enttäuschung für den FCI

Klaus Gjasula (31.) in seinem ersten Zweitliga-Einsatz und Philipp Klement (61.) erzielten die Tore beim Paderborner Sieg. Der Aufsteiger aus Ostwestfalen agierte agil in der Offensive und setzte gegen harmlose Regensburger die Akzente. Beim Start in die Spielzeit hatte Paderborn gegen Darmstadt verloren (0:1).

Ingolstadt verpasste nach dem 1:2 am ersten Spieltag in Regensburg einen Heimsieg. Thorsten Röcher rettete den Punkt mit dem Treffer zum Endstand (71.), nachdem Lukas Gugganig (56.) die Gäste in Führung gebracht hatte. "Wir nehmen das Positive mit, meine Mannschaft hat sich gut präsentiert und ist nach dem Rückstand stark zurückgekommen. Es ist ein Punkt für die Moral", sagte FCI-Trainer Stefan Leitl.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Trainer übernimmt Ostklub zum dritten Mal
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong, Jörn Reher
DarmstadtFC IngolstadtFC St. PauliJahn RegensburgPaderbornSC PaderbornSV Darmstadt 98SpVgg Greuther Fürth
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website