Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

HSV: Verliert Hamburg Publikumsliebling Kyriakos Papadopoulos?

Probetraining in China  

Verliert der HSV einen Publikumsliebling?

17.01.2020, 20:47 Uhr | dd, dpa

HSV: Verliert Hamburg Publikumsliebling Kyriakos Papadopoulos?. Zuletzt nur noch selten im HSV-Trikot: Kyriakos Papadopoulos. (Quelle: imago images)

Zuletzt nur noch selten im HSV-Trikot: Kyriakos Papadopoulos. (Quelle: imago images)

Bei den "Rothosen" ist er nur noch Ersatz. Nun könnte Kyriakos Papadopoulos eine neue Herausforderung in China gefunden haben.

Kyriakos Papadopoulos steht beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV vor dem Absprung. Der Innenverteidiger absolviert nach Informationen des "Kicker" beim chinesischen Erstligisten Shanghai Shenhua derzeit ein Probetraining. Beim HSV spielt der 27-jährige Grieche keine Rolle mehr. Zuletzt trainierte er bei der U21-Mannschaft des Clubs. Papadopoulos' Vertrag beim HSV läuft bis zum Sommer.

Der frühere griechische Nationalspieler (29 Einsätze, vier Tore) kam 2017 von Bayer Leverkusen zu den Rothosen, absolvierte auch verletzungsbedingt nur 51 Pflichtspiele für die Hamburger.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal