Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Liga: Eigentor-Party und Elfmeter! Kiel siegt gegen Fortuna Düsseldorf

2. Bundesliga  

Eigentor-Party und Elfmeter! Kiel siegt gegen Fortuna Düsseldorf

04.10.2020, 15:46 Uhr | MEM, t-online

2. Liga: Eigentor-Party und Elfmeter! Kiel siegt gegen Fortuna Düsseldorf. Holstein Kiel: Die Nordlichter schaffen es nicht, sich gegen die Fortuna durchzusetzen. (Quelle: dpa/Frank Molter)

Holstein Kiel: Die Nordlichter schaffen es nicht, sich gegen die Fortuna durchzusetzen. (Quelle: Frank Molter/dpa)

Holstein Kiel setzte sich gegen Fortuna Düsseldorf durch. Auf beiden Seiten fielen im Norden Eigentore. Auch in Würzburg ging es turbulent zu. 

Im Duell zwischen Holstein Kiel und Fortuna Düsseldorf setzte sich das Team aus dem Norden durch, die Partie endete 2:1 (1:0). Nach einer guten Viertelstunde gewann Niklas Hauptmann auf der linken Seite das Laufduell gegen Düsseldorfs Brandon Borello. Der Ball flog über die Köpfe der Mitspieler hinweg. Dann machte Florian Hartherz das traf ins eigene Tor, Kiel ging 1:0 in Führung (16.). 

Doch auch auf Seiten der Kieler fiel in der zweiten Halbzeit ein Eigentor durch Jonas Meffert (59.) zum 1:1. Kurz vor Ende wurde es noch einmal spannend, als die Kieler einen Elfmeter bekamen und Alexander Mühling zum 2:1-Endstand (86.) verwandelte.

Durch den knappen Sieg setzen sich die Nordlichter vorerst wieder an die Tabellenspitze, liegen mit sieben Punkten nun einen Zähler vor Hannover 96. Für Fortuna bedeutet die Niederlage eine Position in der unteren Tabellenhälfte.

Unentschieden zwischen Würzburg und Fürth

In Würzburg ging es ebenfalls turbulent zu. Die Würzburger Kickers und Greuther Fürth trennten sich 2:2 (1:1).  Keine zwei Minuten gespielt, fiel in Würzburg bereits das erste Tor durch Robert Herrmann (2.). Für Würzburgs Neu-Trainer Marco Antwerpen der perfekte Start mit dem Aufsteiger. 

Die Fürther kamen zeitnah zurück, Kapitän Branimir Hrgota machte seinen ersten Saisontreffer zum 1:1 (26.). Doch Würzburg bekam in der 64. Minute einen Elfmeter durch ein Foul an Arne Feick. Dominic Baumann nutzte seine Chance, verwandelte eiskalt zum 2:1 für die Würzburger. In der Nachspielzeit erzielte Fürth noch den Ausgleich zum 2:2 durch Maxi Bauer (90.+2).

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen
  • 2. Bundesliga auf Sky

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal