Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

SV Werder Bremen: Klub-Boss Marco Bode wirft hin – drei andere folgen ihm

Nach Abstieg aus der Bundesliga  

Werder-Boss Marco Bode wirft hin

31.05.2021, 15:16 Uhr | t-online, BZU

SV Werder Bremen: Klub-Boss Marco Bode wirft hin – drei andere folgen ihm. Marco Bode: Der Ex-Profi saß seit 2012 im Aufsichtsrat, seit 2014 sogar als Vorsitzender. (Quelle: imago images/Revierfoto)

Marco Bode: Der Ex-Profi saß seit 2012 im Aufsichtsrat, seit 2014 sogar als Vorsitzender. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Nach einer desaströsen Rückrunde muss Werder Bremen den Gang in die 2. Bundesliga antreten. Während Manager Frank Baumann trotz der Misere bleiben will, entscheidet sich ein anderer für sein Ende beim Klub.

Aufsichtsratschef Marco Bode wird Werder Bremen im September verlassen. Der Ex-Profi tritt nicht zur Wiederwahl an, teilte er am Montag mit. Bode ist nicht das einzige Mitglied des Aufsichtsrats, das im Herbst aufhört. Auch Thomas Krohne, Andreas Hoetzel und Kurt Zech stehen nicht mehr zur Verfügung.

"Wir sehen die Zeit für einen geordneten Neuanfang als gekommen. Mit einem neuen Aufsichtsrat, der einen neuen Blick auf die Dinge hat. Und mit neuen Köpfen", wird Andreas Hoetzel auf der Webseite des Vereins zitiert. Hoetzel weiter: "Wir nehmen unsere Verantwortung wahr und arbeiten weiterhin mit großer Leidenschaft bis zur Mitgliederversammlung im September."

Neben der Entscheidung, selbst aufzuhören, entschieden sich die Aufsichtsratsmitglieder jedoch für den Verbleib von Geschäftsführer Frank Baumann, teilte der Klub mit. Der Manager war nach den schlechten Resultaten der vergangenen Jahre angezählt, zeigte sich aber trotz des Abstiegs kämpferisch.

Mehr in Kürze

Jetzt aktualisieren

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: