Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Liga: FC Ingolstadt holt U19-Coach als Oral-Nachfolger

2. Liga  

FC Ingolstadt holt U19-Coach als Oral-Nachfolger

06.06.2021, 14:27 Uhr | dpa

2. Liga: FC Ingolstadt holt U19-Coach als Oral-Nachfolger. Roberto Pätzold trainiert jetzt den FC Ingolstadt.

Roberto Pätzold trainiert jetzt den FC Ingolstadt. Foto: Armin Weigel/dpa. (Quelle: dpa)

Ingolstadt (dpa) - Nach dem Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga hat der FC Ingolstadt einen neuen Trainer gefunden und einen neuen Posten im Management geschaffen.

Wie die Schanzer mitteilten, wird der bisherige U19-Coach Roberto Pätzold Nachfolger von Trainer Tomas Oral. Der 41-Jährige hatte die Ingolstädter bereits im Herbst 2018 nach der Trennung von Alexander Nouri als Interimscoach betreut.

Malte Metzelder wird "Manager Profifußball"

Zudem übernimmt Malte Metzelder die neu geschaffene Position als "Manager Profifußball". Der heute 39-Jährige war Spieler (2007-2014) in Ingolstadt und später Assistent der Geschäftsführung. Zuletzt hatte der Bruder des früheren Nationalspielers Christoph Metzelder von 2017 bis 2020 im Management von Preußen Münster gearbeitet.

Die Schanzer hatten am vorigen Mittwoch nur drei Tage nach der Rückkehr in die 2. Bundesliga durch einen Erfolg in der Relegation gegen den VfL Osnabrück den Abschied von Oral verkündet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: