• Home
  • Sport
  • 2. Bundesliga
  • 2. Liga: Schalkes P├ílsson spricht ├╝ber Alkoholsucht und Depressionen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextItalienischer Multimilliard├Ąr ist totSymbolbild f├╝r einen TextMacrons mit spontanem BergspaziergangSymbolbild f├╝r einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f├╝r einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild f├╝r einen TextBericht: USA liefern RaketenabwehrsystemSymbolbild f├╝r einen TextCathy Hummels befeuert Ger├╝chteSymbolbild f├╝r einen TextSo viele Kirchenaustritte wie nie zuvorSymbolbild f├╝r einen TextMercedes: Ende f├╝r beliebtes ModellSymbolbild f├╝r einen TextThorsten Legat verliert HodenSymbolbild f├╝r ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild f├╝r einen TextNeuk├Âlln: Massenschl├Ągerei in FreibadSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserMario G├│mez verr├Ąt Details zu neuem JobSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Schalkes Pálsson spricht über Alkoholsucht und Depressionen

Von dpa
Aktualisiert am 17.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Spricht offen über Depressionen und Alkoholsucht: Schalkes Victor Pálsson.
Spricht offen über Depressionen und Alkoholsucht: Schalkes Victor Pálsson. (Quelle: David Inderlied/dpa/Archivbild./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gelsenkirchen (dpa) - Schalkes Vizekapit├Ąn Victor P├ílsson hat ├╝ber Alkoholsucht und Depressionen zu Beginn seiner Karriere als Fu├čball-Profi gesprochen.

"Wenn wir einen Tag frei hatten, sch├╝ttete ich mich zu und trank am n├Ąchsten Tag weiter, um mir nicht eingestehen zu m├╝ssen, wie falsch ich mich verhielt. Es war reine Selbstsabotage", sagte der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler des Bundesliga-Aufsteigers in einem "Spiegel"-Interview. Suizidgedanken und der Drogentod der Mutter ├╝berschatteten demnach laut seiner Aussage den Karrierestart: "Ich konnte mich den Konflikten und dem Schmerz meiner schweren Kindheit nicht stellen, also griff ich zum Glas. Das Trinken war eine Form von Flucht."

Mit dem Gang in die ├ľffentlichkeit will P├ílsson zur Sensibilisierung f├╝r das Problem beitragen. "Mir ist es wichtig, auf das Thema mentale Gesundheit aufmerksam zu machen. Bisher ist es immer noch eine Art Tabu. Ich selbst habe aus sehr vielen Fehlern lernen m├╝ssen, vor denen ich andere gern bewahren w├╝rde", kommentierte der 26-malige isl├Ąndische Nationalspieler, der seit 2021 f├╝r den Revierclub spielt. "Ich trenne meine Karriere in zwei H├Ąlften: von 2007 bis 2014 und von da an bis heute. Der Victor aus der ersten H├Ąlfte hat nichts mit demjenigen zu tun, mit dem Sie jetzt sprechen", sagte der nach eigenen Angaben seit Sommer 2014 trockene P├ílsson.

Er treffe sich "regelm├Ą├čig mit einem Therapeuten und Sportpsychologen. Sie haben mir aus meinen Tiefs geholfen. Es ist kein Zeichen von Schw├Ąche, wenn du offen ├╝ber deine Probleme redest, sondern eines der St├Ąrke", sagte er.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Einer bleibt, einer kommt ÔÇô Neues vom HSV
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic
Gelsenkirchen
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website