t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern will Chelsea-Torwart Kepa Arrezabalaga als Ersatz für Manuel Neuer


Rekordmeister sucht nach Schlussmann
Bericht: FC Bayern will Millionen-Torwart als Neuer-Ersatz

Von dpa, dd

09.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Kepa im Chelsea-Trikot: Der Spanier steht seit 2018 im Tor der Londoner.Vergrößern des BildesKepa im Chelsea-Trikot: Der Spanier steht seit 2018 im Tor der Londoner. (Quelle: IMAGO/Jon Durr)
Auf WhatsApp teilen

Der Status von Manuel Neuer für den Saisonstart und auch darüber hinaus ist noch unklar. Die Bayern schauen sich nach einer Lösung um – und sollen einen Hochkaräter im Visier haben.

Der FC Bayern München soll sich bei der Suche nach einem neuen Torhüter mit Kepa Arrizabalaga vom FC Chelsea beschäftigen. Nach Sport1-Informationen habe es bereits erste Gespräche mit dem spanischen Nationalkeeper gegeben. Bayern-Trainer Thomas Tuchel kennt den 28-Jährigen aus seiner Zeit beim FC Chelsea und soll ihn empfohlen haben, wie das Portal am Mittwoch berichtete.

Den vereinslosen David de Gea und David Raya vom FC Brentford sollen die Münchner auch auf ihrer Liste gehabt haben. Raya steht aber vor einem Wechsel zum FC Arsenal. Der englische Vizemeister zahlt nach übereinstimmenden englischen Medienberichten knapp 35 Millionen Euro inklusive Boni an die "Bees". Raya soll einen Fünfjahresvertrag bis 2028 mit der Option auf eine weitere Spielzeit unterzeichnen.

Nur noch Ulreich neben Neuer im Kader

Der deutsche Rekordmeister steht nach den verschobenen Comeback-Plänen von Nationaltorwart Manuel Neuer unter Druck. Denn nach dem Wechsel von Yann Sommer zu Inter Mailand haben die Bayern in Sven Ulreich derzeit nur einen erfahrenen Torhüter zur Verfügung.

Neuer hatte im Urlaub nach der WM in Katar bei einem Skiunfall im Dezember einen Beinbruch erlitten. Die langjährige Nummer eins arbeitet aktuell an einem Comeback im Bayern- und DFB-Tor. Zuletzt musste sich Neuer einem weiteren Eingriff am rechten Wadenbein unterziehen. Wann er zurückkehrt, ist noch unklar.

Kepa war 2018 für 80 Millionen Euro von Athletic Bilbao zu den "Blues" gewechselt, gewann 2019 mit den Londonern die Europa League, zwei Jahre später unter Tuchel die Champions League. Für Chelsea kam der Torwart in bisher 163 Spielen zum Einsatz.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website