t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Sorge um Coman und Mazraoui – Sie haben die gleichen Probleme


Bei Spiel in Manchester
Erste Diagnose da: Sorgen um Bayern-Duo

Von Julian Buhl

Aktualisiert am 13.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Kingsley Coman: Der Franzose musste kurz nach seinem Siegtreffer zum 1:0 des FC Bayern bei Manchester United ausgewechselt werden.Vergrößern des Bildes
Kingsley Coman: Der Franzose musste kurz nach seinem Siegtreffer zum 1:0 des FC Bayern bei Manchester United den Platz verlassen. (Quelle: Dave Thompson)

Kurz nach seinem Siegtreffer in Manchester musste Kingsley Coman ausgewechselt werden. Er klagt über die gleichen Probleme wie ein weiterer Star des FC Bayern.

Aus Manchester berichtet Julian Buhl

Der FC Bayern muss sich nach dem 1:0-Sieg bei Manchester United am Dienstagabend Sorgen um zwei seiner Stars machen. Sowohl Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui als auch Flügelspieler und Siegtorschütze Kingsley Coman mussten beim letzten Gruppenspiel der Champions League angeschlagen ausgewechselt werden. Mazraoui blieb bereits nach der ersten Halbzeit in der Kabine.

Nur sechs Minuten nachdem Coman den entscheidenden Treffer erzielt hatte (71. Minute), musste der Franzose ebenfalls vom Platz und verschwand leicht humpelnd in den Katakomben des Stadions.

Beide klagen nach t-online-Informationen über Verhärtungen in der Wade. Unmittelbar nach dem Spiel nahm Coman noch die Trophäe als Man of the Match ("Spieler des Spiels") entgegen, gab am Spielfeldrand zudem Interviews.

Coman und Mazraoui fehlen beim Mitternachtsbankett

Im Ballsaal des "Kimpton Clocktower Hotels", wo die Mannschaft beim Mitternachtsbankett des FC Bayern gemeinsam mit geladenen Edelfans und Sponsoren ihren Sieg feierte, fehlte sowohl Mazraoui als auch Coman. Beide unterzogen sich stattdessen ersten Untersuchungen. Weitere medizinische Tests sollen im Laufe des Mittwochs nach dem Rückflug in München stattfinden, bevor eine genauere Diagnose bekannt gegeben werden kann.

Auf die Frage, ob er befürchte, dass mit Coman und Mazraoui zwei wichtige Spieler für das nun anstehende Topspiel in der Bundesliga gegen den VfB Stuttgart ausfallen könnten, sagte Kapitän Manuel Neuer in der Mixed Zone des Old-Trafford-Stadions: "Das wissen wir jetzt noch nicht. Es ist noch ein bisschen Zeit, das Spiel findet am Sonntag statt. Wir warten ab. Wir werden schon eine gute Elf auf dem Platz haben."

Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtungen und Recherche vor Ort in Manchester
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website