t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesligaFC Bayern München

Leroy Sané soll laut Bericht wieder verletzt sein


Altes Leiden
Bericht: Sané nach Spiel gegen Spanien verletzt

Von t-online, wan

Aktualisiert am 06.07.2024Lesedauer: 1 Min.
Leroy Sané (M.) wird von Spaniens Fabian Ruiz (l.) und Spaniens Marc Cucurella attackiert.Vergrößern des BildesLeroy Sané (M.) wird von Spaniens Fabian Ruiz (l.) und Spaniens Marc Cucurella attackiert. (Quelle: Marijan Murat)
Auf WhatsApp teilen

Beim Spiel gegen Spanien wurde Leroy Sané ausgewechselt. Grund könnte eine alte Verletzung sein.

Leroy Sané soll beim Viertelfinale der deutschen Mannschaft gegen Spanien wegen einer Verletzung ausgeschieden sein. Der FC-Bayern-Star sei wegen Problemen am Schambein ausgewechselt worden, berichtet der Sportreporter Philipp Kessler auf der Plattform X.

"Die Situation war nicht klar. Ich wusste nicht, wie lange und ob die Verletzung anhalten würde" sagte er noch vor dem Viertelfinalspiel gegen Spanien. "Ich fühle mich gut, in den letzten Spielen hatte ich keine Schmerzen. Auch nach den Spielen fühle ich mich gut. Davor waren es teilweise mal fünf oder sechs Tage, bis die Schmerzen weg waren."

Schon in der Rückrunde der Bundesliga hatte Sané über Schmerzen am Schambein geklagt. Zeitweise war sogar ein Einsatz in der Champions League fraglich.

Eine offizielle Mitteilung des FC Bayern München über den Zustand des Offensivspielers steht noch aus. Auch vom DFB gab es zunächst keine Begründung, warum Sané ausgewechselt worden war.

Verwendete Quellen
  • x.com: Profil von Philipp Kessler
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website