HomeSportBundesliga

Eintracht Frankfurt: Juventus Turin macht Angebot für Filip Kostic


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHurrikan "Ian": Sturmflut in FloridaSymbolbild für einen TextRapper Coolio ist totSymbolbild für einen TextFC Bayern: Vorstand geht überraschendSymbolbild für einen TextNeue Stromtrasse nimmt wichtige HürdeSymbolbild für einen TextMindestlohn: Jeder Dritte profitiertSymbolbild für ein VideoBrückeneinsturz in Brasilien – Tote Symbolbild für einen TextFrank Schöbel plant KarriereendeSymbolbild für einen TextHai-Video im Internet als Fake entlarvtSymbolbild für einen TextBiden leistet sich peinlichen PatzerSymbolbild für einen TextJames Bonds Auto versteigertSymbolbild für einen TextHamburg: Biker tot – Motorrad zerfetztSymbolbild für einen Watson TeaserSchwere Vorwürfe gegen RTL-KandidatSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Bericht: Juventus macht Angebot für Frankfurts Kostic

Von sid
Aktualisiert am 04.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Filip Kostic: Der Frankfurter wird beim italienischen Rekordmeister gehandelt.
Filip Kostic: Der Frankfurter wird beim italienischen Rekordmeister gehandelt. (Quelle: IMAGO/Jan Huebner)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bis 2023 steht er noch in Frankfurt unter Vertrag. Doch Filip Kostic könnte die SGE schon bald verlassen. Ein Angebot kam offenbar nun aus Italien.

Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat sein Bemühen verstärkt, Offensivspieler Filip Kostic von Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt unter Vertrag zu nehmen. Laut "Gazzetta dello Sport" bieten die Turiner zwölf Millionen Euro plus Boni, um den Serben zur Unterzeichnung eines Dreijahresvertrages zu bewegen.

Allerdings buhlt auch West Ham United aus der englischen Premier League um den 29-Jährigen. Die Engländer bieten aktuell 15 Millionen Euro für einen Transfer des 29 Jahre alten Serben. Dieser soll aber einen Wechsel nach Italien zu seinem Landsmann Dusan Vlahovic vorziehen.

Der Kostic-Vertrag in Frankfurt läuft im Sommer 2023 aus. Er war von der Uefa zum besten Spieler der Europa-League-Saison 2021/22 gekürt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagenturen SID und dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Finanzvorstand verlässt den FC Bayern
  • T-Online
Von Alexander Kohne
Eintracht FrankfurtFilip KosticJuventus Turin
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website