t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

Bundesliga | Verletzte bei Krawallen vor Eintracht-Spiel gegen Stuttgart


Verletzte bei Krawallen vor Eintracht-Spiel gegen Stuttgart

Von dpa
25.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Eintracht-UltrasVergrößern des BildesAus Protest gegen den ihrer Meinung nach unverhältnismäßigen Polizeieinsatz blieben hunderte Ultra-Fans der Eintracht dem Beginn der Partie gegen Stuttgart fern. (Quelle: Arne Dedert/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Vor dem Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen den VfB Stuttgart ist es nach Angaben von Eintracht-Vorstand Philipp Reschke zu "massiven Auseinandersetzungen" zwischen der Polizei und Frankfurter Fans gekommen. "Es gab dem Vernehmen nach Verletzte", berichtete Reschke nach der Partie.

Über den Anlass der Krawalle gebe es laut Reschke "verschiedene Informationen und unterschiedliche Meinungen". Nach Angaben der Polizei habe es vor der Partie einen Notruf gegeben, weil Ordner in der Frankfurter Arena von Eintracht-Anhängern bedrängt und angegriffen worden seien. "Die Polizeikräfte wurden bei ihrem Eintreffen unmittelbar angegriffen und setzten sich u.a. auch mit Reizstoffen zur Wehr", teilte die Polizei via X (früher Twitter) mit.

Zunächst hatte die Polizei mitgeteilt, Ausgangspunkt der Krawalle seien Auseinandersetzungen rivalisierender Fan-Gruppen gewesen. "Das kann ich aktuell nicht nachvollziehen. Ich habe keinerlei Informationen von irgendeiner Seite, die das bestätigen würden", sagte Reschke dazu.

Aus Protest gegen den ihrer Meinung nach unverhältnismäßigen Polizeieinsatz blieben hunderte Ultra-Fans der Eintracht dem Beginn der Partie fern. Erst Mitte der ersten Halbzeit füllte sich der Frankfurter Fan-Block, wo die Ultras stehen, wieder.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website